Das britische Paar besuchte einen Reitclub in Rabat

Prinz Harry und schwangere Herzogin Meghan besuchen Marokko

Montag, 25. Februar 2019 | 11:22 Uhr

Zur letzten geplanten Auslandsreise vor der Geburt ihres ersten Babys sind Prinz Harry und Herzogin Meghan nach Marokko gereist. Am Montag besuchte das britische Paar den königlich-marokkanischen Reitclub in Rabat, wie der Kensington-Palast mitteilte. Dabei informierten sich die Royals über den Einsatz von Pferden in der Therapie von Kindern.

In der Stadt Asni im Atlas-Gebirge bekam die 37-jährige Herzogin in einer Henna-Zeremonie die linke Hand bemalt. Es sei eine traditionelle marokkanische Zeremonie für schwangere Frauen, schrieb der Kensington-Palast auf Twitter. Meghan und Harry erwarten die Geburt ihres ersten Kindes voraussichtlich für April.

Von: APA/dpa