Prinz Louis (links) und Ex-Verlobte wollen Freunde bleiben

Prinz Louis von Luxemburg löst Verlobung auf

Mittwoch, 23. Februar 2022 | 10:22 Uhr

Der luxemburgische Prinz Louis (35) und seine Verlobte, die französische Anwältin Scarlett-Lauren Sirgue (30), haben das Ende ihrer Verlobung bekannt gegeben. “Wir werden nicht heiraten”, sagte Prinz Louis in einem gemeinsamen Interview mit dem französischen Magazin “Point de Vue” (Dienstag). Es habe keinen “Schatten” oder ein Problem in der Beziehung gegeben, “sondern grundlegende Meinungsverschiedenheiten, die uns zu dieser Entscheidung geführt haben”.

Sie wollten einander aber in Freundschaft verbunden bleiben, erklärten beide unisono. Das Paar hatte im April 2021 seine Verlobung bekannt gegeben. Die Hochzeit hätte in diesem Jahr stattfinden sollen. Der drittälteste Sohn des Großherzogs von Luxemburg war bereits einmal verheiratet und hat zwei Söhne aus dieser Ehe.

Von: APA/dpa