Pur sind gerne pathetisch, aber auch authentisch

Pur-Frontmann Hartmut Engler feiert 59. Geburtstag

Dienstag, 24. November 2020 | 11:27 Uhr

Viele Termine hatte die Band Pur in diesem Jahr nicht, Auszeichnungen aber gab es dennoch: Die erfolgreichen Musiker um Frontmann Hartmut Engler konnten sich Ende Oktober bei der Verleihung der Goldenen Henne über einen Ehrenpreis freuen. Am 24. November feiert Engler seinen 59. Geburtstag.

Einen neuen Song hatten Pur bei der Verleihung der Goldenen Henne auch mitgebracht: Mit “Keiner will alleine sein” verarbeitet die Band auf ihre Weise die fehlende körperliche Nähe und menschliche Wärme während der Corona-Pandemie. “Danke PUR, das Lied ist genau das, was wir gerade jetzt brauchen. Ihr seid echt KLASSE”, kommentierte eine Userin den Song auf Youtube.

Pur, die als Schülerband unter dem Namen Crusade 1975 im schwäbischen Bietigheim-Bissingen gestartet sind, entwickelten sich im Laufe ihrer langen Karriere zu einer der erfolgreichsten deutschen Musikgruppen. 12 Millionen verkaufte Tonträger und neun Mal Nummer eins in den Charts – das ist die bisherige Bilanz der Band, die schon lange durch die größten Arenen des Landes tourt.

“Abenteuerland” sollte der größte Hit von Pur werden. Die Single, die vor 25 Jahren erschien, verkaufte sich rund 2,5 Millionen Mal. Damals trug Hartmut Engler noch eine Vokuhila-Frisur, einen langen Ohrring und einen kleinen Zopf.

Nicht jeder konnte mit seinem Outfit oder den manchmal etwas pathetisch überhöhten Songs der Band etwas anfangen, aber von ihren Fans werden Pur heiß und innig geliebt. Hartmut Engler sagt, warum das so ist: “Unsere Authentizität und die Glaubwürdigkeit haben uns über die Jahrzehnte eine Fanbasis geschaffen.”

Im nächsten Jahr haben Pur einen besonderen Grund zum Feiern: 40-jähriges Bühnenjubiläum. Damals hießen sie zwar noch Opus, aber 1981 habe sich die Formation gefunden, die zusammenbleiben wollte, um die Musik auch professionell anzugehen, erklärte Engler in der “NDR Talk Show” das vielleicht auf den ersten Blick etwas kryptische anmutende Jubiläum.

Von: APA/dpa