Ungewöhnlich klare Worte von Queen Elizabeth II

Queen: Für eine nachhaltige Zukunft ist noch viel zu tun

Dienstag, 19. Oktober 2021 | 14:36 Uhr

In ungewöhnlich klaren Worten hat Queen Elizabeth II. ihr Land und die Weltgemeinschaft zu energischerem Klimaschutz aufgerufen. “Ich bin stolz, wie das Vereinigte Königreich sich um eine nachhaltige Zukunft bemüht. Aber es gibt noch viel zu tun”, schrieb die Monarchin in einem Vorwort zum Global Investment Summit, der am Dienstag in London stattfand. Politische Aussagen in der Öffentlichkeit sind für die Königin normalerweise tabu.

Die 95-Jährige erinnerte an die Entschlüsselung des Enigma-Codes durch den Briten Alan Turing im Zweiten Weltkrieg und seine Bedeutung für die Entwicklung des Computers. “Die Herausforderung von heute besteht jedoch nicht darin, Codes zu entschlüsseln. Sie besteht darin, weltweit zusammenzuarbeiten, um den Klimawandel zu bekämpfen”, schrieb die Queen. “Es ist unsere gemeinsame Verantwortung, der Regierung, der Unternehmen und der Zivilgesellschaft, uns dieser Herausforderung zu stellen.”

Es ist bereits das zweite Mal innerhalb weniger Tage, dass sich die Monarchin persönlich zu diesem Thema äußert. In der vergangenen Woche soll sie in einem Gespräch mit Herzogin Camilla und der walisischen Parlamentspräsidentin Elin Jones in Cardiff im Hinblick auf die bevorstehende UNO-Klimakonferenz COP26 in Glasgow gesagt haben, es sei “irritierend”, wenn “sie reden, aber nicht handeln”.

Am Abend des Global Investment Summit wollte die Queen am Dienstag einen Empfang für die teilnehmenden Wirtschaftsbosse auf Schloss Windsor geben. Die Königin will außerdem ebenso wie Prinz Charles und Camilla sowie Prinz William und Herzogin Kate Anfang November an der COP26 teilnehmen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Queen: Für eine nachhaltige Zukunft ist noch viel zu tun"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tirolisimo
Tirolisimo
Tratscher
1 Monat 18 Tage
wpDiscuz