Er wurde wegen Leber- und Nierenversagen behandelt

Rapper Fredo Santana im Alter von 27 Jahren gestorben

Sonntag, 21. Januar 2018 | 08:20 Uhr

Der US-Rapper Fredo Santana ist tot. Er starb in seinem Haus in Los Angeles, wie US-Medien am Samstag (Ortszeit) unter Berufung auf seine Familie und die lokalen Behörden berichteten. Der Musiker, der mit bürgerlichem Namen Derrick Coleman hieß, war 27 Jahre alt. Laut Berichten war er bereits am Freitagabend gestorben.

Erst im Oktober hatte Santana auf Instagram mitgeteilt, dass er wegen Leber- und Nierenversagen behandelt werde. Medienberichten zufolge waren seine gesundheitlichen Probleme auf jahrelangen Missbrauch der Partydroge “Purple Drank” zurückzuführen, einer Mischung aus Limonade, Bonbons und besonders starkem codeinhältigen Hustensaft.

Von: APA/dpa