Macklemore will mit dem Leben flirten

Rapper Macklemore will die Welt ein bisschen besser machen

Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 11:51 Uhr

Für den US-amerikanischen Rapper Macklemore besteht das Leben nicht nur aus hohen Chart-Platzierungen und Grammys. “Ich möchte unbedingt Folgendes erreichen: Ich will die Welt besser hinterlassen als ich sie angetroffen habe”, sagte der populäre HipHop-Musiker (34), mit bürgerlichem Namen Ben Haggerty, im Interview der Zeitschrift “Cosmopolitan”.

Trotz seiner “dunklen Seite” – etwa mit Neigungen zu Depressionen und Sucht – wolle er das Leben genießen: “Eine meiner Horrorvorstellungen ist, dass ich irgendwann zurückblicke und zu mir sage: Du hattest alles, unter anderem Erfolg. Und konntest ihn nicht genießen, weil du nicht im Moment gelebt hast.”

Haggerty wurde vor einigen Jahren im HipHop-Duo Macklemore & Ryan Lewis bekannt. Vor drei Jahren gewannen die beiden vier Grammys. Macklemores im September erschienenes Album “Gemini” belegte in den US-Popcharts sofort den zweiten Platz.

Im Kampf gegen seine Schattenseiten helfen Macklemore nach eigenen Worten sein Glaube und seine Familie. “Zu wissen, dass es da diese Macht im Universum gibt, die alles steuert, hilft mir, mit dem Leben auf der Erde besser klarzukommen”, sagte er der Zeitschrift. Vor allem die Stimme seiner Tochter Sloane Ava Simone mache ihm das Leben leichter, aber auch zu seiner Großmutter Helene habe er eine ganz besondere Beziehung: “Sie hat diese Fähigkeit, mit dem Leben zu flirten. Das habe ich immer bewundert.”

Von: APA/dpa