Bereits Fans von Foo Fighters rockten zu Hunderten

Regierung sucht Musiker für “größte Band Europas”

Freitag, 08. Juni 2018 | 12:39 Uhr

Die “größte Band Europas” schwebt der österreichischen Regierung für die Auftaktveranstaltung für die Ratspräsidentschaft im zweiten Halbjahr vor: Bei “Servus Europa” sollen am 30. Juni in Schladming hunderte Musiker aus dem ganzen Land gemeinsam auf der Bühne stehen und heimische wie internationale Hits zum Besten geben. Das Konzert kann laut Aussendung bei freiem Eintritt besucht werden.

Angelehnt an die Aktion “Rockin 1000”, bei der vor drei Jahren 1.000 italienische Foo-Fighters-Fans die US-Rockband mit einem Video ihrer Darbietung des Songs “Learn to Fly” zu einem Auftritt in Cesena “überredet” haben, soll auch im Planai-Stadion das gemeinschaftliche Musizieren im Vordergrund stehen. Dafür werden nun u.a. Gitarristen, Bassisten, Schlagzeuger und Sänger gesucht. Interessierte können sich bis 15. Juni bewerben.

Wird die Bewerbung angenommen, heißt es die zugesandten Noten und Musikverlagen einstudieren, bevor dann unter der Leitung von Chris Harras und gemeinsam mit Musikern aus weiteren EU-Mitgliedstaaten zu den Instrumenten gegriffen wird. So soll ein “musikalisches ‘Servus’ an Europa” gesendet werden, wie es in der Mitteilung heißt. Der heimische Radiosender Ö3 beteiligt sich ebenfalls an der Aktion.

INFO: Bewerbungen unter www.servus-europa.at sowie www.rockin1000.com/europa-live möglich; www.eu2018.at

Von: apa