"Mit den Händen in den Hosentaschen" gehe es heute auf den Mount Everest

Reinhold Messner gegen Trend zu immer neuen Pisten im Hochgebirge

Samstag, 05. Januar 2019 | 10:45 Uhr

Bozen – Die Bergsteigerlegende Reinhold Messner kritisiert den Trend zu immer mehr ausgebauten Wegen für Touristen im Hochgebirge. “Heute leben wir im Zeitalter des Pistenalpinismus. Es gibt überall Pisten “, sagte der 74 Jahre alte Messner der “Neuen Osnabrücker Zeitung” vom Samstag.

Er habe diese Entwicklung selbst am Mount Everest beobachtet. “Da bauen 200 Sherpas – das ist eine Masse an Leuten – in einem Monat eine Piste vom Basislager zum Gipfel. Die ist ein paar Meter breit, links und rechts sind Seile, und es gibt keine Stelle, wo Sie nicht mit den Händen in den Hosentaschen hinauflaufen könnten.”

Messner sagte, er habe ein äußerst lukratives Angebot abgelehnt, einen Fluglinienbesitzer aus den USA auf den höchsten Berg der Welt zu bringen. “Am Ende hat er gesagt, wir reden nicht über ein Honorar, sondern über Anteile an meiner Fluglinie.” Er habe abgelehnt.

“Erstens kann ich nicht garantieren, dass ich wieder raufkomme, zweitens würde ich nur ohne Sauerstoffmaske hinaufsteigen, und da kann ich es als Bergführer nicht verantworten, einen Klienten dabeizuhaben. Drittens finde ich es einfach nicht gut, dass man sich so etwas kaufen kann”, sagte Messner.

Von: AFP

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

56 Kommentare auf "Reinhold Messner gegen Trend zu immer neuen Pisten im Hochgebirge"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
RS4
RS4
Grünschnabel
18 Tage 21 h

Obbo fürn Flughofn ischa giwessn dea Spezialist! Wuasnet wos schädlicher ist für die Umwelt. Unbestritten wos er sportlich gileischtn hot ober dei Kommentare kannt er sich sporn!

werner
werner
Grünschnabel
18 Tage 19 h

wos hot do Flughofn mit den zi tion ???

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 13 h

bleib beim thema und schreib nit so an schmorrn

@
@
Tratscher
18 Tage 11 h

@werner
Landepisten sind auch Pisten. Pistentouristen betreiben auch Pistenalpinismus wenn sie in den Alpen landen😂😉

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
18 Tage 20 h

wo Herr Messner Grund zu Protesten hätte die ich mit Ihm sofort teilen würde, ist das Erobern der Alpen durch die E-Mounten Biker, E-Bikes dass gehört VERBOTEN

Andreas
Andreas
Superredner
18 Tage 17 h

wegen wos muass sel verboten werden?

niamend
niamend
Grünschnabel
18 Tage 15 h

do bin i bei dir. mitn mtb solletmen lei soweit aifohren wiaweit di eigene kroft reicht. sunscht kon a e_auto a indergaling überoll aifohren. a e_bike isch von mir aus für radlweg gmocht

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 13 h

da bin ich voll und ganz deiner meinung

falschauer
falschauer
Superredner
18 Tage 13 h

@Andreas weil die natur von den e-bikes überrollt wird, wer nicht im stande ist per pedes oder mit einem mountainbike almen und berge zu erklimmen, soll in der eben bleiben

lauch
lauch
Grünschnabel
18 Tage 9 h

Also kenn a di gonzn skifohrer dei wos net zifuiss auchngian arunte bleibm?

niamend
niamend
Grünschnabel
17 Tage 23 h

@lauch sem gibs eigene unlogen und pisten für die skifohrer. und die meisten holtensich a drun

Andreas
Andreas
Superredner
17 Tage 21 h

@falschauer des isch holt der wondel der zeit, in 10 johr red kuan mensch mear von e-bike verbot.

Puntica
Puntica
Neuling
17 Tage 21 h

@falschauer jetzt fahrsch amol zum Gardasee in schaugsch dir de Radelen mol on was da in de Berge fohrn… Do hun vialeicht 2% an Motor

Puntica
Puntica
Neuling
17 Tage 21 h

@niamend jez muasch mir oba schun erklären, warum aufstiegshilfen beim skifohra ok sein und beim radlfohrer nit?

Puntica
Puntica
Neuling
17 Tage 20 h

@niamend jez muasch mir oba schun erklären, warum aufstiegshilfen beim skifohra ok sein und beim radlfohrer nit?

niamend
niamend
Grünschnabel
17 Tage 18 h

@Puntica
meiner meinung konsch mit an e/bike überoll hinfohren [a wo man net sollet] und die liftunlogen sein holt lei sem wos dafir vorgsechen isch.

Puntica
Puntica
Neuling
17 Tage 7 h

@niamend a ebike isch dopplt so schwar wia a normals Mountainbike und im Gelände sowoll hina zua wia a runter viel schwerer zum fohrn. I denk, du wirsch no nit oft a ebike abseits von an weg gsehn hun…. Oba es isch eigantlich a scheißegal, es wird koaner die Entwicklung stoppen… Nit der Messner am Everest und nit mir in Südtirol…

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
18 Tage 20 h

Letzten Endes hat er das mit zu verantworten. Er ist damit berühmt geworden, hat gutes Geld damit verdient. Damit hat der Sport Bewunderer und Nachahmer gefunden, wurde kommerzialisiert.

Kurt
Kurt
Kinig
18 Tage 18 h

genau auf den Punkt 👏

idenk
idenk
Tratscher
18 Tage 17 h

Hmmm da ist etwas wahres dran 🤔
Herr Messner war sicher eine gute Werbefigur für die Kommerziellesierung des extrem Bergsteigens, da hat seine Rolle mutmaßlichen dazu beigetragen.
Sonst hätte er ja auch nicht von diesen Sport leben können…..🤷🏾‍♂️

andr
andr
Superredner
18 Tage 16 h

Würden alle so hinaufgehen wie er wären es 10 im jahr und nicht hunderte was dort abgeht hat nichts mit bergsteigen zu tun das ist industriell

nixischfix
nixischfix
Tratscher
18 Tage 15 h

@Neiumi
geb ich dir recht, er ist mitverantwortlich für den istzustand am Everest, hat das Höhenbergsteigen mit seinen Büchern und Vorträgen verkauft! Egal mit oder ohne O2

m69
m69
Kinig
18 Tage 5 h

Neumi

wer hat Messner die Sachen bis zum Basislager gebracht? 
war das auch Messner? 

hofnarr
hofnarr
Neuling
17 Tage 23 h

Das kommt nur davon, daß es Menschen giebt die so viel Geld haben, daß sie nicht wissen wie ausgeben und alles kaufen können.
Dies ist alles unserem Wirtschaftssystem zu verdanken, dessen nach oben Umverteilung dies ermöglicht und den dort lebenden nur auf diese Weise ermöglicht auch ein bisschen an unserem Luxus teil zu nehmen.

Kurt
Kurt
Kinig
13 Tage 18 h

die “Tennislegende” Boris Becker einen Tennisboom in Deutschland ausgelöst hat.

bern
bern
Superredner
18 Tage 19 h

ich bin gegen immer neue Museen im Hochgebirge.

Landschaftspfleger
18 Tage 18 h

…….mit so vielen Skulpturen und anderen Dingen aus Tibet und aus anderen fernen Kulturen. Regionalität vor !

Solbei
Solbei
Superredner
18 Tage 12 h

Bin deiner Meinung. Wohn untern Schloss Sigmundskron odor bessor gsog Messner Mountain Museum zum kotzn.

wouxune
wouxune
Tratscher
18 Tage 20 h

Mit den Händen in der Hosentasche und ner dicken Brieftasche kann man auch in MMM Kronplatz gehen…

typisch
typisch
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

Vieleicht wird bald ein MMM auf den everest gebaut

iwoasolls
iwoasolls
Superredner
18 Tage 21 h

iberol lei zi meckern! dor mont everest keart nit ihn wos i woas!😵😵

typisch
typisch
Universalgelehrter
18 Tage 21 h

Dafür gibt es dann reichlich museen und werbung um die leute vom tal hoch ins gebirge zu bringen

Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
18 Tage 21 h

R.Messner hat sich schon mehrmals für eine grenzenlose Zuwanderung nach Europa ausgesprochen. Als guter Mensch war auch nichts anderes von ihm zu erwarten.
ABER der Mount Everest sollte nur einer kleinen Gruppe von Elitebergsteigern vorbehalten sein, die auch ohne Spurentreter und Schlepper auf das Dach der Welt hinaufklettern können (Sherpas die für eine Handvoll Dollars gerne helfen, natürlich ausgenommen…)

niamend
niamend
Grünschnabel
18 Tage 15 h

ohne sherpas war der reinhold a net aikemen

NoComment
NoComment
Grünschnabel
18 Tage 21 h

wer hot durch expeditionen sozusogn den weg in die extremen berge geebnet?

war damals niamand aui, war des a heint lei a uninteressanter zipfl

anonymous
anonymous
Superredner
18 Tage 21 h

Da hat er wohl recht

typisch
typisch
Universalgelehrter
18 Tage 19 h

Mit den händen in der hosentasche?

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 20 h

War wohl eine kluge Entscheidung ansonsten hätte er sowieso alles verloren , Fluglinien und Fliegerplätzchen sind immer noch die besten Pleitemacher ,gerade im….heiligen Land können die Steuerzahle ein Liedchen singen 😁

spotz
spotz
Grünschnabel
18 Tage 20 h

interessant dieser Mann!!!!

Mauler
Mauler
Tratscher
18 Tage 19 h

Und Reinhold wos willsch dorgegen tian?
Mir Leben holt nimmer in die 70er!
Heint hoasts: Weiter, Höher und Schneller

Hausverstand
Hausverstand
Grünschnabel
18 Tage 15 h

Messner ist doch für Verbauung!Schau an den Kronplatz,2 Museen und nur Plunder drinnen…………

Erich59
Erich59
Grünschnabel
18 Tage 17 h

Möcht nur wissen, wie vielen Leuten es interessiert was Messner dazu denkt.

onassis
onassis
Grünschnabel
18 Tage 19 h

Tut mir leid Messner daß deine Zeit als bester Bergsteiger der Welt schon lange vorbei ist, und warum soll man sich auf einem Berg oder Gipfel schon abmühen wenn auch eine Seilbehn oder Sessellift dich ans Ziel bringt.

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 9 h

@ sarnarle
Vollkommen einverstanden,ganze Gegenden wurden regelrecht versaut , Reichtum auf einer Seite und seeliche Armut auf der anderen,die Menschen sind heute größtenteils schon gar nicht mehr ganz normal und man bedenke es wird bestimmt noch viel schlimmer und keinesfalls besser.

sarnarle
sarnarle
Tratscher
12 Tage 9 h

Seelische Armut ist eine gute Bezeichnung und trifft den Nagel auf den Kopf. Wenn man solchen Leuten heute ins Gesicht schaut erkennt man oft nur bittere Kälte.

denkbar
denkbar
Kinig
12 Tage 41 Min

@Mikeman . @ ivo815
Dass Elemente wie du auf dieser Welt Sauerstoff verbrauchen ist auch eine Plage,blöd reden und glauben das warme Wasser erfunden zu haben , dich lachen ja schon längst die Geflügel aus
SOLCHE KOMMENTARE SIND AUCH SEELISCHE ARMUT und davon findet man auf Ihrem Profil eine Menge!!!

Anton
Anton
Neuling
11 Tage 20 h

@denkbar – des sig i a so!

Ludwig11
Ludwig11
Tratscher
18 Tage 12 h

Wie soll man dem Yeti nahe kommen ohne erschlossene Pisten ?
Konn mir das jemand sogen ?😱😱

Staenkerer
18 Tage 10 h

seit der jety in mesner gsechn hot isch er verschwundn ….

aristoteles
aristoteles
Superredner
18 Tage 16 h

iaz wo er olt isch

Flaschenpost
Flaschenpost
Tratscher
18 Tage 15 h

Bleiberecht, Sex und Ehe für alle, ist das Credo unserer Guten und Anständigen (zu denen gehört auch Messner)

Das Hochgebirge aber nur für die Elite, die auch ohne Bergführer ans Ziel kommen?

Jemand, der sowas Ähnliches wie eine bewirtschaftete Schutzhütte (nach Vorbild der heimischen Alpenvereinshütten) auch im Himalaja oder Anden bauen möchte, der dürfte wohl eher nicht auf Zustimmung Messners hoffen …

sarnarle
sarnarle
Tratscher
18 Tage 11 h

Da hat der Messner volkommen Recht. Ich respektiere Messner als Bergsteiger, Kletterer was ich auch betreibe, aber politisch kann ich mit ihm nichts anfangen.
Aber auch bei uns tut mir das weh wie auf jeden Gipfel eine Seilbahn hochgeht, überall Skipisten, Stauseen wo Wasser von Bächen abgepumpt wird, überall Straßen die über die Pässe führen.
Klar das alles hat uns Reichtum gebracht, aber auch viel zerstöhrt.

Solbei
Solbei
Superredner
18 Tage 12 h

Ohne Sauerstoffmaske🤣🤣🤣🤣🤣🤣😂😂😂😂😂😂😁😁😁😁😁😅😅😅😅😅

bozen
bozen
Grünschnabel
18 Tage 10 Min

Aber für dern Flughafen ist er !! Wir brauchen keinen Flughafen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
18 Tage 2 h

Wenn “Der s sagt dann hatts Bedeutung?Wer glaubt Er zu Sein?Dazu brauchts Keinen RM …Dies sollte auch ohne Ihn klar Sein.

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
16 Tage 14 h

Messner soll nicht kritisieren er hat diesen Trend in Gang gesetzt

wpDiscuz