Der 73-Jährige startet am 21. November seine letzte Tournee

Rocklegende Bob Seger kündigte Abschiedstournee an

Dienstag, 18. September 2018 | 18:15 Uhr

US-Rocklegende Bob Seger will sich nach 50 Jahren im Musikbusiness von der Bühne zurückziehen. Der 73-Jährige starte am 21. November in Grand Rapids seine letzte Tournee durch die USA, teilte sein Management am Dienstag mit. Die Abschiedstour ende am 2. Mai in Houston. Gründe für den Rückzug Segers wurden nicht genannt.

Der in Detroit im US-Bundesstaat Michigan geborene Songschreiber und Gitarrist hatte sich im vergangenen Jahr einer Rückenoperation unterzogen. Er startete seine Karriere in den 60er-Jahren und wurde später mit Liedern wie “Old Time Rock and Roll”, “Shame on the Moon”, “Still the Same” und “Against the Wind” bekannt. 1987 landete er mit “Shakedown”, der Titelmelodie zum Film “Beverly Hills Cop II”, noch einmal einen Hit.

In den vergangenen Jahren wurden Segers Lieder zunehmend politisch. Er setzte sich für den Umweltschutz ein und kritisierte US-Präsident Donald Trump scharf.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz