Sasha mit seiner Frau Julia

Sänger Sasha widmet seiner Frau einen Song

Freitag, 18. Mai 2018 | 11:37 Uhr

Der Popsänger Sasha (46) hält ein Lied zu Ehren seiner Frau Julia auf seinem ersten deutschsprachigen Album für eine Selbstverständlichkeit. Es wäre “eine Unverschämtheit, wenn ich mein erstes deutsches Album mache, und nicht mindestens einen Song meiner Frau gewidmet hätte”, erklärte der Musiker in einem Interview der “Leipziger Volkszeitung”.

“Wenn man ein Lied in seiner eigenen Sprache schreibt, macht man sich gründlicher Gedanken über jedes einzelne Wort”, fügte er hinzu. In einer Ballade bezeichne er Julia etwa als “das Wichtigste” – das sei “ein Wort, das man nicht einfach mal so weg singt”.

Auch darüber hinaus habe seine Frau, die zugleich seine Managerin ist, einen großen Einfluss auf die Inhalte seiner Lieder, erklärte Sasha: “Ich befrage sie zu jedem Song, ihre Meinung ist mir extrem wichtig.” Julia habe einen großen Anteil daran, dass das im April erschienene Album “Schlüsselkind” so geworden sei, wie es ist.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz