Die britsche Popsängerin Dua Lipa

Sängerin Dua Lipa setzt sich für Kinderrechte ein

Freitag, 23. November 2018 | 14:37 Uhr

Als 14-Jährige hat sie auf YouTube Coversongs veröffentlicht. Heute werden manche ihrer Videos dort mehr als eine Milliarde Mal angesehen. Die britische Sängerin Dua Lipa ist 23 und will ihren Erfolg auch nutzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen.

Wer auf tanzbare Popmusik steht, der ist in diesem Jahr nicht an Dua Lipa vorbeigekommen. Sie ist erst 23, aber schon die meistgestreamte Künstlerin weltweit. Ihre Hits wie “New Rules”, “Scared To Be Lonely” und “One Kiss” sind mit Gold oder sogar Platin ausgezeichnet worden. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht die Britin über eine mögliche Vorbildfunktion, ihre familiären Wurzeln im Kosovo und den Brexit.

Frage: Haben Sie manchmal Angst, dass alles nur ein Traum ist und Sie irgendwann aufwachen?

Antwort: Ich fühle mich, als wenn jeder Tag wie ein Traum für mich ist. Es würde schon kolossal nerven, wenn ich einmal aufwachen und feststellen würde, dass alles ein Traum war. Manches ist wirklich zu gut, um wahr zu sein. Aber alle Beteiligten haben hart dafür gearbeitet.

Frage: Viele jüngere Menschen sehen in Ihnen ein Vorbild, weil Sie so viel erreicht haben. Wie gehen Sie damit um?

Antwort: Vorbild zu sein, ist immer etwas heikel. Natürlich möchte ich das bestmögliche Beispiel sein, aber ich bin auch nur ein Mensch. Ich denke, ich wachse gemeinsam mit meinen Fans. Ich bin nicht perfekt, aber ich werde versuchen, so gut wie möglich zu sein, um Menschen in der richtigen Weise zu beeinflussen.

Frage: Wenn wir über die Welt heutzutage reden, dann müssen wir auch darüber reden, dass Menschen von Konflikten, Kriegen und aus wirtschaftlicher Not vertrieben werden. Sie haben ja auch einen solchen familiären Hintergrund…

Antwort: Es ist wirklich sehr traurig. Niemand verlässt sein Land aus freiem Willen, jedenfalls in den meisten Fällen nicht. Ich weiß um die Gelegenheiten, die ich deshalb hatte, weil meine Familie nach Großbritannien ziehen konnte. Ich mache heute das, was ich tue, weil ich mit 15 aus dem Kosovo weggezogen bin und in London an meiner Musik arbeiten konnte. Es regt mich auf, wenn Kindern wesentliche Menschenrechte verwehrt werden und diese damit keine strahlende Zukunft haben. Kinder sind unsere Zukunft und sie bringen uns dazu, dass wir uns weiterentwickeln. Ich werde weiterhin solche Dinge ansprechen, die mir wichtig sind.

Frage: Sie haben auch als Kind schon in Großbritannien gelebt, bevor sie wieder in den Kosovo zurückgingen. Wie beeinflussen diese Erlebnisse Ihre Arbeit?

Antwort: Nun, mir hat einmal jemand gesagt, dass ich die Arbeitsmoral eines Einwanderers zu haben scheine. Es ist etwas verrückt, jemandem das an den Kopf zu werfen, aber ich verstehe es. Ich habe meine Eltern gesehen, wie sie sich den verschiedenen Gegebenheiten immer wieder anpassen mussten – und sie haben es geschafft. Sie haben immer das Beste daraus gemacht, um meinen Geschwistern und mir die bestmögliche Zukunft zu eröffnen. Sie hatten mehrere Jobs und haben Tag und Nacht gearbeitet. Ich habe gesehen, dass einem nichts einfach in den Schoß fällt und alles harte Arbeit ist. Das habe ich wohl verinnerlicht.

Frage: Und nun will Großbritannien die EU verlassen, wie denken Sie darüber – es betrifft ja auch gerade die jungen Leute…

Antwort: Ich weiß, wie wichtig es ist, in der Europäischen Union zu sein. Persönlich halte ich es für das Wichtigste, zusammenzubleiben und ich halte gar nichts davon, die EU zu verlassen. Nun wissen wir nicht, was bei den Verhandlungen herauskommt, aber als Bürger müssen wir natürlich damit klarkommen. Wir haben abgestimmt, aber das Wahlsystem ist unfair. Kinder und Jugendliche durften nicht abstimmen – aber diese müssen die Veränderungen durchmachen. Das fühlt sich nicht richtig an. Aber wir müssen daran arbeiten, dass Jugendliche und junge Erwachsene trotzdem eine gute Zukunft haben, auch wenn der Brexit kommt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Sängerin Dua Lipa setzt sich für Kinderrechte ein"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Loewe
Loewe
Superredner
18 Tage 17 h

super! 👌

wpDiscuz