Sarah Lombardi war bereits in vielen Formaten zu sehen

Sängerin Sarah Lombardi feiert ihren 28. Geburtstag

Donnerstag, 15. Oktober 2020 | 09:20 Uhr

Bei der Castingshow “Deutschland sucht den Superstar” verliebte sich Sarah Engels in Pietro Lombardi. 18 waren die beiden damals. Für beide war das nicht nur der Beginn einer großen Liebe, sondern auch der Start einer lang anhaltenden Karriere. 2013 heiratete das “DSDS”-Traumpaar und aus Sarah Engels wurde Sarah Lombardi. Schließlich kam Söhnchen Alessio zur Welt. Am Donnerstag wird die singende Influencerin, die auf vielen Hochzeiten tanzt, 28 Jahre alt.

Ihr gemeinsames Leben machten Sarah und Pietro in zahlreichen Doku-Soaps öffentlich: “Sarah & Pietro … bauen ein Haus” oder “Sarah und Pietro … bekommen ein Baby” hießen die Formate. Und dann folgte die Trennung: Alle Details zur Trennung und dem neuen Singles-Leben erfuhr man bei “Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit”.

Die Liebe hat zwar nicht gehalten, aber der Erfolg blieb. Neben ihrer Gesangskarriere versuchte sich Sarah Lombardi als Moderatorin (“Curvy Supermodel – Das Magazin”), wurde Zweite in der RTL-Tanzshow “Let’s Dance”, mischte bei “Das große Promibacken” mit, schipperte mit Florian Silbereisen auf dem “Traumschiff” übers Meer, erwies sich mit ihrem Sieg bei “Dancing on Ice” als talentierte Eiskunstläuferin und saß in der Jury bei der RTL-Castingshow “Das Supertalent”.

Die Musik geriet bei all den Aktivitäten inklusive zahlreicher Werbedeals etwas in den Hintergrund, aber mit dem Feel-Good-Song “Zoom” hat Sarah Lombardi sich vor kurzem bei ihren Fans mir Reggae-Beats und Ukulele zurückgemeldet.

Und wie sieht es mit der Liebe aus? Pietro Lombardis Herzdame ist derzeit die Influencerin Laura Maria. Sarah Lombardi ist momentan mit dem Fußballer Julian Büscher (Bonner SC) liiert.

“Auf der Bühne zu stehen, war schon immer mein Traum”, sagte sie einmal der Deutschen Presse-Agentur. Den Traum erfüllt sich Sarah Lombardi, die mal Fremdsprachenkorrespondentin werden wollte, nun schon seit rund zehn Jahren.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz