Johansson hat nun einen Menschen, "den ich bedingungslos liebe"

Scarlett Johansson geht mit zweijähriger Tochter ins Kino

Dienstag, 21. März 2017 | 13:03 Uhr

Bereits mit zwei Jahren darf die zweijährige Tochter von Hollywoodstar Scarlett Johansson, Rose, mit ihrer Mutter ins Kino. “Erst hatte ich Bedenken, dass sie dafür noch ein bisschen zu jung ist, aber sie hat es geliebt”, sagte die 32-Jährige der Zeitschrift “Freundin” laut einer Vorabmeldung vom Dienstag. Sie habe die Kleine allerdings auch “mit reichlich Popcorn und Limonade beschäftigt”.

Ansonsten mache sie mit Rose vor allem Spaziergänge oder treffe sich mit anderen Müttern in Spielgruppen, sagte Johansson. Sie finde es “schön, all diese Erlebnisse mit ihr zu teilen und die Welt aus ihrer Perspektive neu zu entdecken”. Es komme ihr “gerade vor, als ob ich eine komplett neue Kindheit erlebe”. Zudem habe sie nun “einen Menschen in meinem Leben, den ich bedingungslos liebe”.

Von: APA/ag.