Thomas Rühmann am Set der ARD-Serie "In aller Freundschaft"

Schauspieler Thomas Rühmann kann Serienrolle “gut aushalten”

Donnerstag, 25. Oktober 2018 | 14:06 Uhr

Schauspieler Thomas Rühmann hat kein Problem damit, über lange Distanz ein Serien-Darsteller zu sein. “Ich bin wahrscheinlich ein wiederholender Typ, der eine Serie gut aushalten kann”, sagte er in einem Zeitungsinterview. Rühmann ist als Dr. Roland Heilmann seit 20 Jahren in der ARD-Erfolgsserie “In aller Freundschaft” dabei.

Er habe das Problem nicht, nur auf seine Serien-Rolle festgelegt zu sein, weil er daneben genug andere Sachen mache – TV, Theater, Musik. “Wenn das alles nebeneinander existiert, etwas Besseres gibt es nicht. Ich bin jeden Tag gefordert und jedes hat einen anderen Reiz”, sagte er. In Kürze werde seine erste Platte erscheinen: “Richtige Lieder”, Thomas Rühmann und Band. Der 63-Jährige kann aber auch mal nichts tun. “Ich drehe ja nicht täglich. An einem solchem Tag, wo nix ist, genieße ich die Zeit”, sagte er.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz