Die Familie der Schauspielerin ist auch vom Virus betroffen

Schauspielerin Karoline Herfurth für konsequenteren Lockdown

Sonntag, 24. Januar 2021 | 12:14 Uhr

Die deutsche Schauspielerin Karoline Herfurth (“Fack ju Göhte”) wünscht sich mehr Konsequenz im Corona-Lockdown. “Ich kann nicht verstehen, warum Kinder und Kultur in Isolation verbringen, während es Betrieben nur angeraten wird, den Lockdown ebenso konsequent zu leben”, schrieb die 36-Jährige am Samstagabend auf ihrem Facebook-Account. “Diese Pandemie und ihre Folgen können wir nur gemeinsam schaffen – und Regeln müssen für alle gelten.”

Herfurth ist im engsten Umfeld selbst von den Folgen der Pandemie betroffen. “Vor zwei Wochen ist meine Großmutter allein an Covid-19 gestorben”, schrieb sie. “Ich wünsche allen da draußen Mut und Kraft und Unterstützung.” Die Folgen der Pandemie und die Trauer um die Toten “werden uns lange beschäftigen”.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Schauspielerin Karoline Herfurth für konsequenteren Lockdown"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
einer wie ihr
einer wie ihr
Grünschnabel
1 Monat 22 h

Ja die Tante wird auch nicht gerade am Hungertuch nagen und auch keine Existent Ängste plagen.

Savonarola
1 Monat 20 h

sie kann ja in die Politik gehen, wenn sie etwas bewegen will.

wpDiscuz