Nach der Tournee will Tony Christie "kürzer treten"

Schlagersänger Tony Christie nimmt Abschied von der Bühne

Freitag, 07. September 2018 | 13:18 Uhr

Schlagersänger Tony Christie (75, “Is this the way to Amarillo”) geht Anfang 2019 auf Abschiedstournee durch Deutschland. “Meine Frau hat gesagt, ich solle langsam kürzer treten”, sagte der englische Sänger am Freitag in Hamburg. Außerdem werde er Anfang 2019 eine neue CD veröffentlichen.

“Mein neues Album und die Tournee heißen “Pop Nonsense” – eine spannende und leicht ironische Variation von Popsongs, die mir unglaublich viel Spaß gemacht hat”, sagte der Musiker, der zuletzt vor drei Jahren in Deutschland gastierte. Die Songs der neuen CD haben junge Autoren geschrieben, die unter anderen schon für Ed Sheeran, Kylie Minogue oder Amy Winehouse gearbeitet haben.

Selbstverständlich werde er auf der Abschiedstournee auch seine größten Hits wie “Is this the way to Amarillo”, “I did what I did for Maria” und “Las Vegas” präsentieren. “Ich liebe es, in Deutschland aufzutreten”, sagte der Schlagersänger, der mehr als zehn Millionen Alben verkauft hat. “Hier habe ich meine treuesten Fans.

Von: APA/dpa