Sheer wird unter anderem ihren Geburtstag mit ihrem Mann verbringen

Schlagersängerin Ireen Sheer feiert 70. Geburtstag

Montag, 25. Februar 2019 | 11:14 Uhr

Ireen Sheer hat in diesen Tagen und Wochen viel zu feiern: Die Schlagersängerin begeht ihr 50-jähriges Bühnenjubiläum, vor wenigen Tagen ist ihr neues Album erschienen und am Montag wird sie 70 Jahre alt. “Ich muss mir nichts mehr beweisen” heißt ihr neues Album, auf dem Sheer, neben einigen neuen Songs, vor allem alte Hits neu eingespielt hat. Und auch ein Duett mit Patrick Lindner ist drauf.

An ihrem Geburtstag wird es zunächst ein Fan-Treffen in Dresden geben, wo Sheer ihr Album präsentiert und fleißig Autogramme schreiben will. “Danach werde ich mit meinem Mann ein Candle-Light-Dinner zu zweit haben”, sagte die Wahl-Berlinerin, die in zweiter Ehe mit dem Manager Klaus-Jürgen Kahl verheiratet ist, im Interview mit dem Radiosender hr4.

“Ihr verdanke ich meine Karriere”, sagte Lindner einmal im Gespräch mit der “Freizeitwoche”. Wegen seines übergroßen Lampenfiebers hätte er 1989 seinen ersten TV-Auftritt beinahe geschmissen. Aber die Sängerin hätte ihm immer wieder über das Haar gestrichen und Mut zugesprochen: “Lampenfieber gehört zu unserem Beruf, da musst du durch.” Es hat gewirkt – und daraus ist eine große Freundschaft entstanden.

Am 25. Februar 1949 in Romford, Essex geboren, hat die Tochter eines englischen Vaters und einer deutschen Mutter ihr ganzes Leben der Musik gewidmet. Seit sie mit zwölf Jahren bei einem Talentwettbewerb auf der Bühne stand, wollte sie Sängerin werden. Das sei “ihr Schlüsselerlebnis” gewesen, verriet sie hr4. Und fügte hinzu: “Ich bin froh und happy, dass ich ein Publikum habe, das mich noch haben möchte. Das ist ein schönes Gefühl.”

Ihre beste Entscheidung sei dabei gewesen, nicht mehr in englischer Sprache zu singen, sagte sie einmal der Deutschen Presse-Agentur. Seit Anfang der 1970er Jahre trete sie nur noch mit deutschen Texten auf. “Das Publikum in Deutschland versteht mich”, sagte sie und das sei ein wesentlicher Grund, warum es ihr so lange die Treue gehalten habe.

Mit Hits wie “Goodbye Mama” (1973), “Mach die Augen zu” (1977) oder ihrem ESC-Titel “Feuer” (1978), mit dem sie für Deutschland beim Grand Prix in Paris den 6. Platz belegte, sang sie sich in die Herzen ihrer Fans, die ihr bis heute treu geblieben sind.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz