Schöneberger mit "wahnsinnig langer Schulfahrt"

Schöneberger hat Menschen im Bus mit Schal festgebunden

Donnerstag, 23. Juni 2022 | 11:44 Uhr

Moderatorin Barbara Schöneberger (48) hat als Schülerin nervende Erwachsene im Bus mit dem Schal an den Stangen festgebunden. “Einer unserer lustigsten Witze”, sagte sie der dpa – Nachsatz: “Und mit großem Erfolg.” Anlass sei gewesen, wenn sich die alten Leute über die lauten Schüler im Bus beschwert hätten. Über die Streiche in der Kindheit plaudert Schöneberger auch in der neuen Ausgabe von “Verstehen Sie Spaß?”, die am Samstag (20.15 Uhr) auf ORF1 und ARD zu sehen ist.

“Ich hatte eine wahnsinnig lange Schulfahrt”, erklärte Schöneberger nun zu der einstigen Schal-Aktion. Insgesamt habe sie sich aber als sehr folgsam und brav empfunden. “Viel Stress hatten meine Eltern nicht mit mir.”

Auch ihre Kinder seien eher friedlich, sagte Schöneberger. “Die träumen eher davon, Streiche zu spielen.” Neulich seien in der Nachbarschaft mal Eier auf ein Haus geworfen worden, räumte sie ein. “Da waren wohl auch meine dabei. Aber willst du ein Kind, das den ganzen Tag zu Hause am Tisch sitzt und ‘Harry Potter’ liest?”

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz