In Brasilien sind Schönheitsoperationen sehr häufig

Schönheitschirurg Dr. Popo nach Tod einer Patientin gefasst

Freitag, 20. Juli 2018 | 12:00 Uhr

Ein nach dem Tod einer Patientin geflüchteter brasilianischer Schönheitschirurg mit dem Spitznamen Dr. Popo ist gefasst. Denis Furtado sei nach vier Tagen auf der Flucht in einem Bürogebäude in Rio de Janeiro festgenommen worden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Festnahme sei auf einen anonymen Hinweis hin erfolgt.

Auch die Mutter des Schönheitschirurgen, bei der es sich um eine Komplizin handeln soll, wurde festgenommen. Der 45-jährige Furtado war untergetaucht, nachdem eine Patientin wenige Stunden nach einer in seiner Wohnung vorgenommenen illegalen Operation in einem Krankenhaus gestorben war. Der Chirurg hatte der Frau Polymethylmethacrylat in die Pobacken injiziert. Für die riskante OP hatte die Frau 2.000 Kilometer bis nach Rio de Janeiro zurückgelegt.

Furtado muss sich nun wegen fahrlässiger Tötung und Bildung einer krimineller Vereinigung verantworten. Der Fall sorgt in Brasilien für erhebliche Schlagzeilen.

Nach den USA ist Brasilien das Land, in dem die meisten Schönheitsoperationen ausgeführt werden. Furtado hat im Online-Dienst Instagram 650.000 Abonnenten.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "Schönheitschirurg Dr. Popo nach Tod einer Patientin gefasst"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
kleinerMann
kleinerMann
Tratscher
28 Tage 16 h

Schönheit muss leiden . .

m69
m69
Universalgelehrter
28 Tage 9 h

Anscheinend schon…

Sintiroler
Sintiroler
Grünschnabel
28 Tage 9 h

I tat mir a glei in Rio de Janeiro in irgend a Wohnung an OP mochen lossen.
Tuat mor load das sie wegn so an FakeDoctor verstorben isch ober in dem Foll isch se selber ned gonz unschuldig.

Nichname
Nichname
Tratscher
28 Tage 10 h

Dass der Mann nach dem Tod einer Patientin gefasst war, spricht für seine mentale Stärke, die ein Operateur nun einmal haben muss. Es nützt da nichts, in Panik zu verfallen.

Horizont
Horizont
Tratscher
28 Tage 6 h

2000 km zurücklegen um diese schönheitsop..zu machen ist übertrieben .

Staenkerer
28 Tage 6 h

na, jo, wer sich in gefahr begibt ….
sehr leichtsinnig wegn an zu flochn po an scharlatan aufzusuachn …

rosenstock2017
rosenstock2017
Tratscher
28 Tage 3 h

Der hot woll den richtign passendn Schreibnomen,Dr.Popo.Wenn er er in seine Patientinnen in Pobackn spritzt,deswegn…..

wpDiscuz