Heidi Klum bekommt Gegenwind

Schülerinnen protestieren mit Song gegen Heidi-Klum-Sendung

Dienstag, 13. Februar 2018 | 15:55 Uhr

Mit einem selbst komponierten Song protestieren Hamburger Schülerinnen gegen die Sendung “Germany’s Next Topmodel” von Heidi Klum. In den sozialen Netzwerken stößt das Video, das gemeinsam mit der Lobbygruppe Pinkstinks entstanden ist, auf große Resonanz – schon mehr als 170.000 Menschen haben das Video auf YouTube und Facebook gesehen.

“Klar, bringt ‘Germany’s Next Topmodel’ Spaß, während ich das sehe. Aber danach fühle ich mich falsch”, sagt zum Beispiel die 14-jährige Lynne. Zusammen mit ihren Freundinnen hat sie den Song “Not Heidis Girl” aufgenommen.

Der Song greift den Hashtag #NotHeidisGirl der feministischen Gruppe Vulvarines auf und wendet sich gegen die in der Sendung propagierten Schönheitsideale. “Ich bin mehr als mein Aussehen”, singt zum Beispiel eines der Mädchen im Alter zwischen elf und 15 Jahren, ein anderes zeigt sich tough beim Kickboxen.

Geschrieben wurde das Lied von Marcel Wicker, einem Mitarbeiter der Organisation Pinkstinks, die sich gegen Geschlechter-Stereotype engagiert. Regie führt die Schauspielerin Lara Maria Wichels, die auch einen eigenen YouTube-Kanal, “LuLikes”, hat. Die 25-Jährige erinnert sich gut daran, 15 Jahre alt und von der Perfektion bei “GNTM” gestresst gewesen zu sein.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "Schülerinnen protestieren mit Song gegen Heidi-Klum-Sendung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
xyz
xyz
Tratscher
9 Tage 15 h

Bravooo! Tolle Idee!
Nach dieser Sendung fühlen sich ja 99% der Frauen schlecht….so ein Format gehört von der Weltgesundheitsorganisation verboten!!!

traurig
traurig
Grünschnabel
9 Tage 14 h

A so a Schmorrn🙈🙈. Niemand isch gezwungen des zu schaugn….a jede Frau mit normaler Figur und Selbstvrtrauen losst sich do net drausbringen. Und de wos feschter sein solln aus gesundheitlichen Gründen schaug ozinemmen….

xyz
xyz
Tratscher
9 Tage 11 h

@traurig 
Na ober grod junge Gitschen schaugn des gern…de hobm vll. no net es Selbstbewusstsein….und nemmen sich sellige nor als Vorbilder….zu de uio muaß man net fest sein….do isch man als normalo jo schun übergwichtig..
I orbet mit junge Lait und merk wie die Madlen sich do einisteigern und auf der Wooge jedes Gramm beobachten und mit 13-14 schun x Diäten ausprobiern…

Waltraud
Waltraud
Tratscher
9 Tage 16 h

Bravo Mädels! Zeigt, dass ihr mehr seid, als nur ein schönes Äußeres. Lasst euch nicht in dieses Schema pressen.
Mit solchen Sendungen muss endlich Mal Schluss sein.
Es verdienen sowieso nur die, welche den Quatsch inszenieren.

sapperlott
sapperlott
Neuling
9 Tage 17 h

👍👍👍👍👍👍

Mutti
Mutti
Superredner
9 Tage 16 h

Findi guat dass sich die Mädchen einsetzen,a jeder soll mit seino figur zufrieden sein…

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

Volksverblödung stoppen!

Mastermind
Mastermind
Tratscher
9 Tage 13 h

Gott sei Dank, als Mann finde ich es echt schlimm, wie manche sich abmagern. Sprich Haut und Knochen ist das was nur wenig Männer ästhetisch finden und nicht jeder muss wie ein Modell aussehen. Man soll zufrieden sein, mit dem was einem gegeben wurde. Der Rest ist Pflege und ein wenig gesunde Ernährung.

witschi
witschi
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

orme gitschn den model und wenn sie amol älter sein treten sie der gruppe #me too# bei

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Und keiner protestiert gegen das Dschungelcamp 😔

…außer beim Faschingsumzug. Da gab’s ein Transparent: “Ihr schaut auch Dschungelcamp. Warum kein Damenfußball?”

OrB
OrB
Superredner
9 Tage 14 h

Bravo, stoppt den Gruppenzwang!

Feli
Feli
Grünschnabel
9 Tage 12 h

Leben und leben lassen. Wenn sie sich schlecht fühlt nach der sendung, dann soll sies halt nicht schauen! Sie werden ja nicht dazu gezwungen.
Oder soll jetzt jemand ein lied singen, weil die bei the voice alle besser singen als ich und ich mich deswegen schlecht fühle?

Blitz
Blitz
Superredner
9 Tage 14 h

Dei Madln lossn sich auibuddern und noch wanzig, dreisig Johr seins die Opfer fa sexuelle Misshondlungen !
Denkt amol logisch noch !!

anonymous
anonymous
Tratscher
9 Tage 8 h

Ich verstehe die Aufregung nicht,es zwingt niemand zum mitmachen

MickyMouse
MickyMouse
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Heidi Klum-Dieter Bohlen und viele mehr,gehören nicht auf den Bildschirm!!!

jet
jet
Grünschnabel
9 Tage 4 h

stimp,konn jo nau dr fernseher hingia…

Marta
Marta
Universalgelehrter
9 Tage 10 h

die Heidi wird auch nicht schöner und jünger !!!

Mitgequatscht
Mitgequatscht
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Findi guat! Ausschaugn isch nt olls!

Aurelius
Aurelius
Tratscher
9 Tage 6 h

Das ist nur mal schowgeschäft. Niemand zwingt einem da mitzumachen und wer mitmacht, weiss was auf einem zukommt.Dass es einem danach schlecht geht, finde ich eine billige Ausrede. Wer ein starkes selbstbewusst sein hat lässt sicht nicht unterkriegen

Justice
Justice
Neuling
9 Tage 5 h

Auch an heidi nagt der zahn der zeit. Coole mädls brauchen diese sendung nicht- sie sind weltn besser.

Tirola
Tirola
Grünschnabel
9 Tage 11 h

Das ist eine Schande. …Was da alles dahintersteckt

mandela
mandela
Tratscher
9 Tage 5 h

wichtig wäre den mädchen frauen nachahmern klar zu machen, dass die dürren models zwar glücklich wirken, es aber keineswegs sind!!! es sind sogar viele, die mit ihrer figur nicht zufrieden sind, abgesehen von den ganzen anderen problemen. da ist jedes bummelige kind, welches ein gutes zuhause hat, mit sicherheit besser dran.

Ralph
Ralph
Superredner
9 Tage 6 h

wie ist Klum zum erfolg gekommen? Weiss es jemand?

Bubi
Bubi
Tratscher
9 Tage 3 h

heute haben sie kein Bild für Heidi Klum.

Knut
Knut
Grünschnabel
9 Tage 2 h

Tolle Initiative! Wir sind alle so verschieden und jede/r auf ihre/seine Weise schön! Das Idealbild von Klum setzt viele junge Mädchen enorm unter Druck. Schluss mit dem Blödsinn!

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
8 Tage 17 h

Es ist ganz einfach: Schaut euch den Mist doch ganz einfach nicht mehr an. Wenn sich’s keiner mehr anschaut, wird’s abgesetzt … Problem gelöst.
So lange die Leute das sehen wollen, wird’s auch gesendet, egal wie viele zu wissen glauben, was man alles daran ändern sollte.

hoffnung
hoffnung
Tratscher
8 Tage 16 h

Man hat den ganzen Depatten den Eindruck: Fernsehn und sonstige Medien machen dem Bürgern die Birne mürbe. Mal fasten und die Glotze ausschalten.

wpDiscuz