Scott machte mit Macdonald Film nur aus YouTube-Videos

Scott und Macdonald wollen “Life in a Day” fortsetzen

Freitag, 10. Juli 2020 | 10:12 Uhr

Regie-Altmeister Ridley Scott (82, “Bladerunner”, “Alien”) und Oscarpreisträger Kevin Macdonald (“Der letzte König von Schottland”) haben YouTube-Nutzer dazu aufgerufen, am 25. Juli ihren Tag zu filmen. Die britischen Filmemacher wollen damit ihren Dokumentarfilm “Life in a Day” aus dem Jahr 2011 fortsetzen, der als erster Film komplett aus Beiträgen von Nutzern der Videoplattform YouTube bestand.

Der erste Streifen zeigte das Leben verschiedener Menschen am 24. Juli 2010. “Dies wird ein Statement darüber, wo wir jetzt stehen”, sagte Scott in dem Aufruf. Die beiden Filmemacher suchen nach authentischen Videos. Vorgestellt werden soll das Resultat beim Sundance-Filmfestival.

Von: APA/dpa