Seth Rogen wurde ein Streich gespielt

Seth Rogen erhielt Massage von Schauspielkollegen Paul Rudd

Dienstag, 06. Juli 2021 | 18:23 Uhr

Komiker Seth Rogen hat eigenen Angaben zufolge von Schauspielkollege Paul Rudd in einem Spa in Los Angeles eine komplette Massage verpasst bekommen – ohne es zu bemerken. “Ant-Man”-Star Rudd hatte zuvor die für Rogen zuständige Masseurin weggeschickt, um seinem Schauspielerkollegen einen Streich zu spielen. “Als ich fertig war, drehte ich mich um und zu meinem Schock massierte mich Paul Rudd,” beschrieb der 39-jährige Rogen seine Überraschung am Montag auf Twitter.

“Er dachte, ich würde es sofort bemerken. Habe ich aber nicht und Paul hat den ganzen Rest gemacht.” Auf Twitter meldeten sich einige User, die den Wahrheitsgehalt der Story anzweifelten, immerhin ist Rogen für seine Drogen-Exzesse bekannt. Auf die Frage, ob er die Geschichte nicht halluziniert hätte, antwortet Rogen via Twitter: “I’m sure Paul would confirm it”.

Von: APA/dpa