Shawn Mendes rief zum Spenden auf

Shawn Mendes gab 100.000 Dollar für Bebenopfer

Samstag, 23. September 2017 | 06:19 Uhr

Der kanadische Popsänger Shawn Mendes hat eine Spendenaktion für die Opfer des Erdbebens in Mexiko gestartet. Er selbst gab am Freitag 100.000 Dollar und rief seine Fans auf einer Website auf, ebenfalls zu spenden. Der 19-Jährige befand sich in Mexiko-Stadt, wo er ein Konzert geben sollte, als die Metropole am Dienstag von einem schweren Beben erschüttert wurde.

Fast 300 Menschen kamen ums Leben. Er habe sein Konzert aus Respekt und Sicherheitsgründen abgesagt, schrieb Mendes auf seiner Kampagnenseite. Als Zeuge der Tragödie und der Zerstörung wolle er alles in seiner Macht Stehende tun, um zu helfen.

Von: APA/ag.