Nicolas Maury, Alba Baptista und Albrecht Schuch waren dabei

Shooting Stars auf der Berlinale ausgezeichnet

Montag, 14. Juni 2021 | 21:11 Uhr

Auf der Berlinale sind mehrere Nachwuchskünstler ausgezeichnet worden, darunter der deutsche Schauspieler Albrecht Schuch. Der 35-Jährige ist in diesem Jahr einer von zehn europäischen Shooting Stars. Am Montagabend wurde er mit anderen Kolleginnen und Kollegen auf der Museumsinsel geehrt.

Schuch war zum dritten Mal hintereinander in einem Wettbewerbsfilm der Filmfestspiele zu sehen: Nach dem Drama “Systemsprenger” und der Literaturverfilmung “Berlin Alexanderplatz” spielte er im neuen Film von Regisseur Dominik Graf mit.

Graf hat sich mit “Fabian oder Der Gang vor die Hunde” den Roman von Erich Kästner vorgenommen. Schuch spielt darin den unglücklichen Labude. Fernsehzuschauer kennen ihn auch aus der Serie “Bad Banks”. Auf die Frage, wie er sich nun fühle mit der Auszeichnung, sagte er: “Überfordert, aber glücklich”.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz