So wird man Siegfried & Roy in Erinnerung behalten

“Siegfried & Roy”-Andenken versteigert

Samstag, 11. Juni 2022 | 07:37 Uhr

Eine Andenkenversteigerung aus dem Nachlass des verstorbenen deutschen Zauber-Duos Siegfried und Roy hat in den USA über 1,4 Millionen Dollar erzielt. Der Erlös der zweitägigen Auktion habe die Erwartungen übertroffen, teilte das Auktionshaus Bonhams in Los Angeles am Freitag (Ortszeit) mit. Fast 1.000 Bieter aus aller Welt hätten bei der Versteigerung am Mittwoch und Donnerstag (8. und 9. Juni) mitgemacht.

Der Erlös geht an die von Siegfried und Roy gegründete Stiftung SARMOTI zum Schutz bedrohter Tiere. Unter den 480 Sammlerstücken und Andenken an die jahrzehntelange Bühnenkarriere der Zauberer mit ihren exotischen Wildkatzen waren Schmuck, Kostüme, Kunstwerke und Mobiliar aus deren Villen in der Casino-Stadt Las Vegas.

Ein Diamantring erzielte über 35.000 Dollar (rund 33.000 Euro). Eine Elefanten-Skulptur von Salvador Dalí mit einem Schätzwert von bis zu 8.000 Dollar erzielte am Ende mehr als 21.600 Dollar. Zwei Bühnenanzüge des Duos aus blauem Satin, mit Pailletten und Strass verziert, wurden für über 11.000 Dollar versteigert,

Der gebürtige Rosenheimer Siegfried Fischbacher war im Jänner 2021 im Alter von 81 Jahren an Krebs gestorben. Roy Horn aus Nordenham bei Bremen erlag im Mai 2020 mit 75 Jahren einer Covid-19-Infektion.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz