Marlis Petersen setzt auf musikalische Vielfalt

Sopranistin Marlis Petersen würde gerne wieder Pop singen

Montag, 04. Februar 2019 | 12:34 Uhr

Opernsängerin Marlis Petersen würde gerne wieder Popsongs machen. “Ich hätte durchaus Lust, mal mit einer guten Popband ins Studio zu gehen und ein paar Songs einzuspielen”, verriet sie der Deutschen Presse-Agentur. Die weltweit gefeierte Sopranistin käme damit zu ihren Wurzeln zurück.

Während ihres Musikstudiums sang sie nebenbei Hits von Whitney Houston und anderen. Ohnehin setzt Petersen auf musikalische Vielfalt. Da sie vor ihrem Gesangsstudium Schulmusik mit Hauptfach Klavier studiert habe, sei sie vielen Musikrichtungen begegnet, sagt Petersen: “Ich mag es nicht, auf einem Fleck zu bleiben. Die Musikwelt ist so reich, da gibt es noch so viel zu entdecken.”

Von: APA/dpa