Williams übernahm die Rolle bereits in den 80ern

“Star Wars”: Williams in Episode IX wieder Lando Calrissian

Dienstag, 10. Juli 2018 | 13:57 Uhr

Es ist eine Rückkehr in eine “weit, weit entfernte Galaxis”: US-Schauspieler Billy Dee Williams soll laut eines Berichts des “Hollywood Reporters” im nächsten “Star Wars”-Abenteuer wieder die Rolle des Lando Calrissian übernehmen. Diesen Part hatte der heute 81-Jährige bereits in den Filmen “Das Imperium schlägt zurück” (1980) und “Die Rückkehr der Jedi-Ritter” (1983) inne.

Gerüchte über ein Engagement von Williams in Episode IX hat es bereits länger gegeben. Das Branchenblatt bezieht sich nun auf nicht näher genannte Quellen, die vermeldeten, dass der Deal fixiert worden sei. Der Produktionsstart für den noch titellosen Film, der die 2015 begonnene, neue Trilogie nach “Das Erwachen der Macht” und “Die letzten Jedi” (2017) komplettieren wird, ist für den Sommer angekündigt. Am Regiestuhl wird wieder J.J. Abrams Platz nehmen, der Kinostart ist für Dezember 2019 avisiert.

Ein Wiedersehen mit Lando Calrissian hat es für “Star Wars”-Fans erst vor wenigen Monaten gegeben: Im Spin-off “Solo”, das sich der Vorgeschichte des Schmugglers Han Solo widmete, war der US-Darsteller Donald Glover als junger Lando Calrissian zu erleben. Der Film enttäuschte allerdings an den Kinokassen.

Von: apa