Taylor Swift findet es gar nicht lustig

Taylor Swift kritisiert Scherz in Serie als “faul und sexistisch”

Dienstag, 02. März 2021 | 09:21 Uhr

US-Sängerin Taylor Swift hat die Serie “Ginny & Georgia” für einen abfälligen Scherz kritisiert. Die 31-Jährige postete am Montag auf Twitter ein Foto mit einem Zitat aus der Netflix-Serie, in dem es heißt “Was kümmert es dich? Du wechselst die Männer schneller als Taylor Swift” – und schrieb dazu: “Hey Ginny & Georgia, 2010 hat angerufen und will seinen faulen, tief sexistischen Witz zurück.” Mit derartigen Scherzen degradiere man hart arbeitende Frauen, so Swift weiter.

Die Sängerin hatte sich bereits vor Jahren gegen abfällige Bemerkungen über ihre vermeintlich häufigen Partnerwechsel gewehrt. In ihrem Song “Shake it Off” sang sie 2014 darüber, wie sie Lästereien und Hasskommentare abschüttelt – unter anderem den Vorwurf, dass sie “auf zu viele Dates” gehe.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Taylor Swift kritisiert Scherz in Serie als “faul und sexistisch”"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 11 Tage

Offensichtlich shakt sie das 7 Jahre später nicht mehr off.
Aber ehrlich, mit ihren Songtexten fördert sie dieses Image ja selbst. Man kann sich dazu gerne auch mal den Songtext von Blank Space anschauen: “You look like my next mistake. Love’s a game, wanna play? […] Got a long list of ex-lovers”

Klar, die Realität hat wenig mit ihren Songtexten zu tun, aber dass es dafür blöde Sprüche gibt, sollte niemanden verwundern.

DontbealooserbeaSchmuser
1 Monat 11 Tage

Getroffene Hunde bellen 💁🏼‍♀️
Nur austeilen, nie einstecken 😁

wpDiscuz