Taylor Swift überraschte mit neuem Album

Taylor Swift kündigte überraschend Album für Freitag an

Donnerstag, 10. Dezember 2020 | 16:23 Uhr

Taylor Swift hat am Donnerstag “völlig überraschend” die Veröffentlichung ihres neunten Studioalbums “evermore” bekanntgegeben. Es ist das Schwesteralbum zu “folklore” und erscheint am Freitag, 6.00 Uhr MEZ, berichtete die Plattenfirma Universal. “Um es klar zu sagen, ich konnte einfach nicht mit dem Songschreiben aufhören”, wird die US-Sängerin in einer Aussendung zitiert.

“Um es poetischer auszudrücken”, so die 30-Jährige weiter, “es fühlt sich an, als ob wir am Rande des folkloristischen Waldes standen und die Wahl hatten: uns umzudrehen und zurückzugehen oder weiter in den Wald dieser Musik zu reisen. Wir haben uns entschlossen, tiefer hineinzuwandern.” Swift hat wie bei “folklore” erneut mit Aaron Dessner (The National), Jack Antonoff (Bleachers) and Justin Vernon (Bon Iver) gearbeitet. Das Album gibt es vorerst als Download, CD und Vinyl folgen.

Schon um ihr Überraschungsalbum “Folklore” hatte Swift hat nach eigenen Worten größte Geheimnisse gemacht. “Die einzigen Menschen, die davon wussten, waren die, mit denen ich geschlafen habe, mein Freund, meine Familie. Und außerdem noch mein Management-Team”, sagte die 30-Jährige dem Unterhaltungsmagazin “Entertainment Weekly” über die Aufnahmesessions.

Die Musikerin hatte das Überraschungsalbum ohne Ankündigung im Juli veröffentlicht. Bis Ende Oktober verkaufte sich “Folklore” laut dem Branchenblatt “Billboard” gut eine Million Mal. Es ist das neunte Album der 30-Jährigen mit einer siebenstelligen Verkaufszahl.

Es sei eine “seltsame” Erfahrung für sie gewesen. “Ich habe noch nie ein Album gemacht, ohne es meinen Freundinnen vorzuspielen oder meinen Freunden davon zu erzählen.” Normalerweise spiele sie es allen vor, mit denen sie befreundet sei. Entsprechend hätten sich auch die Textnachrichten gelesen: “Warum hast Du bei unseren täglichen Facetime-Gesprächen nicht gesagt, dass du ein Album machst?”

Von: APA/dpa