The Who wollen einfach nicht aufhören

The Who bekommen Casino-Show in Las Vegas

Dienstag, 14. März 2017 | 09:52 Uhr

Sie können es nicht lassen: Die Rocklegenden von The Who, die seit knapp drei Jahren auf einer in die Länge gezogenen Jubiläums- und Abschiedstournee unterwegs sind und damit im Vorjahr auch in Wien Station machten, hängen Gitarre und Co nicht an den Nagel. Stattdessen bekommt die britische Formation eine Casino-Show in Las Vegas. Den Auftakt macht ein Auftritt am 29. Juli im Caesars Palace.

Für eine “erste Runde” wurden sechs Konzerte angekündigt. Davor wird die Band um Gitarrist Pete Townshend und Sänger Roger Daltrey noch einige Auftritte in ihrer Heimat absolvieren: Neben fünf regulären Konzerten stehen dabei zwei Aufführungen der Rockoper “Tommy” in der Londoner Royal Albert Hall auf dem Programm, wobei das 1969er-Werk in einer akustischen Version erklingen soll.

INFO: www.thewho.com

Von: APA/ag.

Erste Serie mit sechs Auftritten ab Ende Juni

The Who bekommen Casino-Show in Las Vegas

Uhr

Sie können es nicht lassen: Die Rocklegenden von The Who, die seit knapp drei Jahren auf einer in die Länge gezogenen Jubiläums- und Abschiedstournee unterwegs sind und damit im Vorjahr auch in Wien Station machten, hängen Gitarre und Co nicht an den Nagel. Stattdessen bekommt die britische Formation eine Casino-Show in Las Vegas. Den Auftakt macht ein Auftritt am 29. Juli im Caesars Palace.

Für eine “erste Runde” wurden sechs Konzerte angekündigt. Davor wird die Band um Gitarrist Pete Townshend und Sänger Roger Daltrey noch einige Auftritte in ihrer Heimat absolvieren: Neben fünf regulären Konzerten stehen dabei zwei Aufführungen der Rockoper “Tommy” in der Londoner Royal Albert Hall auf dem Programm, wobei das 1969er-Werk in einer akustischen Version erklingen soll.

Von: APA/ag.