Die Dreharbeiten dauern noch bis Oktober

Thekla Carola Wied dreht Komödie als hilfsbedürftige Mutter

Donnerstag, 04. Oktober 2018 | 13:01 Uhr

Thekla Carola Wied (74) spielt in einer neuen TV-Komödie die hilfsbedürftige Mutter einer überarbeiteten Karrierefrau. Die Tochter Dr. Katharina Kopf (Henriette Richter-Röhl) ist erfolgreiche Anwältin in München und hat mit ihrer Mutter nur wenig zu tun, wie das Erste am Donnerstag in München mitteilte. Und auch für Männer ist im Leben der Insolvenzrechtsexpertin kein Platz.

Doch als ihre Mutter Johanna nach einem Unfall ihre Hilfe braucht, lässt sie ihr Elternhaus in der Provinz altersgerecht umbauen. Und dorthin verlegt sie auch ihre Kanzlei, um die Bauarbeiten zu beaufsichtigen. Eigentlich möchte sie so schnell wie möglich zurück nach München und beauftragt kurzerhand den Schreiner Mike (Jochen Matschke) mit dem Umbau. Doch das hat ganz unerwartete Folgen.

Die Dreharbeiten in München, Baierbrunn und Umgebung für die Komödie mit dem Arbeitstitel “Sie sucht ihn” sollen noch bis Ende Oktober dauern. Das Drehbuch stammt von Annette Lies und Michael Kenda, hinter der Kamera steht Sönke Hansen, Regie führt Neelesha Barthel. In weiteren Rollen sind Christiane Bärwald, Lilli von Hehn und Lynn Kremer zu sehen. Der Film soll 2019 ins Fernsehen kommen.

Von: APA/dpa