TV-Starkoch Tim Mälzer schwer verletzt

Tim Mälzer litt “höllische Schmerzen” bei Unfall in TV-Show

Samstag, 24. November 2018 | 11:47 Uhr

Der deutsche Fernsehkoch Tim Mälzer erinnert sich mit Schrecken an einen Feuerunfall bei Dreharbeiten zu einer Fernsehshow in Prag. “Ich sah plötzlich nur noch Feuer um mich herum. Solange die Kamera lief, stand ich unter Adrenalin”, sagte Mälzer der “Bild”-Zeitung. Er erlitt einen Schock und hatte “höllische Schmerzen”.

Der Unfall ereignete sich demnach bereits im Juni bei der Aufzeichnung der Pro-Sieben-Sendung “Team Joko gegen Team Klaas – Das Duell um die Welt”. Mälzers Verletzungen im Gesicht wurden zunächst in einem Prager Krankenhaus versorgt. Ein Kopfverband ließ nur noch Augen, Mund und Nase frei, wie die Zeitung schreibt. Eine Unfallklinik in seiner Heimatstadt Hamburg übernahm die weitere Behandlung. “Ich darf immer noch nicht wieder in die Sonne, sonst riskiere ich eine bleibende Schädigung der Gesichtshaut.”

Wegen der schweren Verletzungen musste Mälzer die Dreharbeiten zu seiner Kochsendung “Kitchen Impossible” beim Sender Vox absagen. An dem Unfall sei niemand schuld, sagte er der Zeitung. Sein Verhältnis zu den Moderatoren Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt sei “genauso wie vorher”. Die Sendung der aufgezeichneten Show war für den Samstagabend geplant.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz