J.R.R. Tolkien begeistert Generationen von Fantasy-Fans

Tolkiens späte Mittelerde-Schriften erscheinen 2021

Dienstag, 24. November 2020 | 15:44 Uhr

Bisher unveröffentlichte Schriften von “Der Herr der Ringe”-Autor J.R.R. Tolkien sollen im kommenden Jahr im Verlag Klett-Cotta erscheinen. Das Buch werde “einzigartige Einblicke in die Hintergründe von Tolkiens Schöpfung” geben, teilte der Verlag am Dienstag in Stuttgart mit. Der Band mit dem Titel “Natur und Wesen von Mittelerde” wird von Carl F. Hostetter herausgegeben, der laut Verlag einer der weltweit führenden Tolkien-Experten ist.

Der britische Schriftsteller John Ronald Reuel Tolkien (1892-1973) erlangte mit dem in Mittelerde angesiedelten Fantasy-Epos “Der Herr der Ringe” (erschienen 1954/55) und der Vorgeschichte “Der Hobbit” (1937) Weltruhm. Nach Verlagsangaben wurden weltweit mehr als 150 Millionen Exemplare der Bestseller verkauft. Die Verfilmung durch den neuseeländischen Regisseur Peter Jackson spielte mehr als 5,5 Milliarden US-Dollar (4,64 Milliarden Euro) ein und gewann zahlreiche Oscars.

Bis kurz vor seinem Tod habe der Autor über Mittelerde geschrieben, teilte der Verlag mit. “Das Buch ermöglicht es, Tolkien beim Schaffensprozess über die Schulter zu schauen, und es erweckt Mittelerde erneut zum Leben.” Der Band soll im Juli 2021 erscheinen.

Von: APA/dpa