Tom Cruise auf Tour durch englische Sport-Tempel

Tom Cruise auf Tour durch englische Sport-Tempel

Montag, 12. Juli 2021 | 14:38 Uhr

Erst Wimbledon, dann Wembley: Schauspieler Tom Cruise (“Mission Impossible”) hat am Wochenende zwei der wichtigsten Sportstätten Englands besucht. Zunächst war der 59-Jährige am Samstag beim Tennisturnier in der englischen Hauptstadt und verfolgte das Endspiel der Damen zwischen Ashleigh Barty und Karolina Pliskova. Begleitet wurde er von Schauspiel-Kollegin Hayley Atwell (39, “Captain America: The First Avenger”).

Am Sonntag besuchte Cruise dann auch das Finale der Herren in Wimbledon. Anschließend war der Schauspieler dann auf den Rängen des Wembley-Stadions zu sehen. Während des EM-Finals zwischen England und Italien unterhielt er sich auch mit Ex-Fußballer David Beckham. Cruise hatte zuletzt den siebten Teil der “Mission Impossible”-Reihe in der Stadt gedreht.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Tom Cruise auf Tour durch englische Sport-Tempel"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
23 Tage 10 h

Hallo @Pharisäerfreunde,

sein Film hat er in Berlin gedreht und sich da als “Massnahmenfanatiker” gegeben, da konnte Maskenpflicht und Hygiene gar nicht gross genug sein. Beim allergeringsten Verstoss war man dann raus..

Solche Vögel hab ich mir gemerkt und freue mich natürlich unendlich über die ausgelassenen Jubelbilder des Herrn in Wimbledon/Wembley

Hab ein gutes Gedächtnis, der reichliche Konsum der Produkte einer bekannten Südtiroler Brauerei scheint das sogar zu fördern..

wpDiscuz