Das Casting war sehr umstritten

Trailer zeigt Joseph Fiennes als Michael Jackson

Mittwoch, 11. Januar 2017 | 17:48 Uhr

Ein Jahr nach der umstrittenen Casting-Entscheidung gewährt ein am Mittwoch veröffentlichter Trailer zur britischen Comedy-Serie “Urban Myths” einen ersten Eindruck von Joseph Fiennes (“Shakespeare in Love”) als Michael Jackson. In einem Ausschnitt aus der Episode “Elizabeth, Michael & Marlon” ist der britische Schauspieler mit Nasen-Prothese, Hut, Perücke und weißem Make-up kaum wiederzuerkennen.

Fans der 2009 gestorbenen Pop-Ikone hatten heftig kritisiert, dass ein “weißer, bürgerlicher Typ aus London” – wie Fiennes sich selbst bezeichnete – den Afroamerikaner spielen soll. Fiennes entgegnete, die Hautfarbe des Musikers sei durch dessen Pigmentstörung seiner eigenen ähnlich.

“Elizabeth, Michael & Marlon” ist eine von acht Folgen der Anthologie-Serie über Promi-Legendengeschichten und erzählt von einem vermeintlichen Road-Trip von Michael Jackson, Elizabeth Taylor (gespielt von Stockard Channing) und Marlon Brando (Brian Cox) am 11. September 2001, nachdem nach den Terrorattacken kein Flug aus New York möglich war. Einen Gastauftritt soll die kürzlich verstorbene Schauspielerin Carrie Fisher haben.

Weitere Folgen der augenscheinlich politisch unkorrekten Reihe drehen sich u.a. um Cary Grant auf einem LSD-Trip, Adolf Hitlers Versuch, auf die Kunstakademie zu kommen, sowie einem Aufeinandertreffen von Salvador Dali und Schockrocker Alice Cooper. Premiere von “Urban Myths: A Brand New Collection of Comedies” ist am 19. Jänner auf Sky Arts in Großbritannien; eine Ausstrahlung in Österreich ist laut Sky derzeit nicht geplant.

INFO: Trailer auf Youtube: https://youtu.be/le7214gXqB0)

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz