Prochnow fiel es nicht schwer, nach Berlin zurückzuziehen

Trump war ein guter Umzugshelfer für Jürgen Prochnow

Donnerstag, 21. September 2017 | 12:16 Uhr

Der US-deutsche Schauspieler Jürgen Prochnow (“Das Boot, “The Davinci Code – Sakrileg”) ist nach vielen Jahren in Hollywood in seine Heimatstadt Berlin zurückgezogen – offenbar nicht zuletzt aus politischen Gründen. “Trump war ein guter Umzugshelfer – er hat uns die Rückkehr erleichtert”, sagte der 76-Jährige der “Bild” über die Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten.

“Die acht Jahre Bush waren schon schlimm”, erinnert sich der Schauspieler an die Präsidentschaft von George W. Bush. Prochnow besitzt seit 2003 den US-amerikanischen Pass und ist auch in den Vereinigten Staaten wahlberechtigt.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Trump war ein guter Umzugshelfer für Jürgen Prochnow"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Ralph
Ralph
Tratscher
25 Tage 17 h

Den brauchts eigentlich nicht drüben und ach nicht hier

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
25 Tage 17 h

Natürlich nicht. Ist ja nur einer der erfolgreichsten Deutschen im internationalen Filmbiz

Tabernakel
25 Tage 15 h

@ivo815
Wenn nicht sogar “DER” erfolgreichste.

Tabernakel
25 Tage 15 h

Dann schau weiter Bulli Herwig und Dschungelcamp.

denkbar
denkbar
Universalgelehrter
25 Tage 14 h

Absolut nachvollziehbar!!!

wpDiscuz