Hallers Rückkehr auf Rasen wird noch dauern

Tumor-OP bei BVB-Stürmer Haller erfolgreich verlaufen

Mittwoch, 27. Juli 2022 | 14:58 Uhr

Der an einem Hodentumor erkrankte Fußball-Profi Sebastien Haller ist operiert worden. Dies bestätigte sein Verein Borussia Dortmund. “Die Operation ist sehr, sehr gut verlaufen und er ist auf einem sehr guten Weg”, sagte BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl in einem Video-Interview mit Dortmunds Trikotsponsor “1&1”. Der 28-jährige Haller war im Sommer von Ajax Amsterdam zum deutschen Bundesligisten gewechselt, er fällt einige Monate aus.

“Er war super stabil und unglaublich positiv und hat auch der Mannschaft gesagt: ‘Tut euren Job, gebt alles. Seht zu, dass wenn ich zurückkomme wir noch voll im Rennen sind.’ Und das werden die Jungs auch tun”, sagte Kehl über Haller. Den weiteren Heilungsverlauf müsse man abwarten, so Kehl. “Die aktuellen Befunde dauern auch noch an. Der Therapieweg wird jetzt besprochen, aber eines kann ich vorwegnehmen: Sebastien wird uns sicherlich ein paar Monate fehlen”, erklärte Kehl in der Pressekonferenz des BVB am Mittwoch.

Zur möglichen personellen Verstärkungen konnte Kehl keine konkreten Angaben machen. “Wir bereiten uns auf verschiedene Szenarien vor. Unser Kader bietet uns ganz viele Möglichkeiten, uns stehen verschiedene Optionen zur Verfügung. Wir werden nur etwas machen, wenn es wirklich Sinn ergibt”, sagte 42-Jährige.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz