Meghans "Suits"-Karriere endete mit ihrer Hochzeit

TV-Serie “Suits” vor dem Aus

Freitag, 25. Januar 2019 | 12:33 Uhr

Die durch die heutige Herzogin Meghan weltweit bekannt gewordene Fernsehserie “Suits” geht ihrem Ende entgegen. Die neunte Staffel werde zugleich die letzte sein, sagte Serienschöpfer Aaron Korsh (52) in einem Interview mit dem Portal deadline.com.

Bereits nach der siebten Season im vergangenen Jahr hätten die Macher das Aus erwogen, berichtete Korsh. Damals waren zwei Hauptdarsteller der Anwaltsserie abgesprungen: Patrick J. Adams und Meghan Markle (beide 37). “Sie können beileibe nicht vorhersehen, dass einer ihrer Stars plötzlich den englischen Prinzen heiratet”, sagte der Drehbuchautor.

Auch Adams habe sich gegen eine Rückkehr entschieden, erläuterte Korsh. Stattdessen habe Katherine Heigl (“27 Dresses”) Interesse an einer Rolle gezeigt. Mit Heigl (40) habe man noch zwei Staffeln entwickelt, um die Serie dann mit Staffel neun gut ausklingen zu lassen, sagte er.

“Suits” ist eine Produktion von USA Network. Im deutschsprachigen Raum war sie unter anderem bei Vox zu sehen. Auch Netflix bietet sie zum Abruf an. Die neunte Staffel soll in den USA noch in diesem Jahr anlaufen.

Von: APA/dpa