"Santa Maria" war bereits in Wien zu sehen

Umjubelte Deutschland-Premiere von Roland-Kaiser-Musical

Donnerstag, 19. Oktober 2017 | 23:23 Uhr

Urlaubsstimmung auf der Bühne: Im Deutschen Theater München hat am Donnerstagabend das Musical “Santa Maria” mit Hits von Schlagerstar Roland Kaiser Premiere gefeiert. Das Gute-Laune-Stück holt fünf Jugendfreunde nach 20 Jahren zurück auf ihre Lieblingsinsel Santa Maria. Sie werden geplagt von Scheidungen, Stress und Sehnsüchten und finden Zerstreuung unter Palmen.

Die humorvolle Handlung hangelt sich an Kaiser-Hits wie “Joana”, “Sieben Fässer Wein” und “Santa Maria” entlang – live gesungen von den überzeugenden Darstellern. Als Lohn für die bemerkenswerte Stimmgewalt gab es jede Menge Jubel vom Publikum. Heimlicher Star des Stücks ist der tollpatschige Pepe (Rafael Haider), der quasi das Mädchen für alles in dem Hotel ist, in dem die Freunde unterkommen.

Die romantische Komödie stammt aus der Feder von Norbert Hammerschmidt, der zahlreiche Hits für den Sänger geschrieben hat. Kaiser selbst beteiligt sich nicht an dem Stück. Uraufgeführt wurde es vor rund drei Monaten in Wien, wo es 16 Mal zusehen war. In München sind bis 22. Oktober sieben Vorstellungen geplant. Für 2018 ist eine Tour angedacht, feste Termine oder Orte gibt es aber noch nicht.

Von: APA/dpa