Der Schauspieler wurde nahe des Central Parks angegriffen

Unbekannter schlug “Ghostbusters”-Star Rick Moranis nieder

Samstag, 03. Oktober 2020 | 20:05 Uhr

Der kanadische Schauspieler Rick Moranis ist einem Medienbericht zufolge in der Nähe des Central Parks in New York angegriffen worden. Ein Unbekannter schlug Moranis im Vorübergehen mit der Faust ins Gesicht, woraufhin der Filmstar zu Boden ging, wie der TV-Sender “CBS” am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete. Die Attacke habe sich bereits am Donnerstagmorgen ereignet.

Moranis, vor allem bekannt aus den Kultfilmen “Ghostbusters” und “Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft”, ließ sich dem Bericht zufolge in einem Krankenhaus untersuchen. Schon nach kurzer Zeit habe der 67-Jährige die Klinik wieder verlassen können.

Im Februar war bekannt geworden, dass Moranis auf die Kino-Leinwand zurückkehren will. Er soll in einer Neuauflage der mehrfach fortgesetzten Komödie “Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft” mitspielen. Nach dem letzten Teil im Jahr 1997 hatte sich Moranis weitgehend aus dem Filmgeschäft zurückgezogen.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Unbekannter schlug “Ghostbusters”-Star Rick Moranis nieder"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
18 Tage 10 h

Es gibt schon kranke Leute auf dieser Welt 😔

wpDiscuz