Griffin hat in ihrem Leben nie geraucht

US-Komikerin Griffin hat Lungenkrebs

Montag, 02. August 2021 | 18:16 Uhr

US-Komikerin Kathy Griffin (60) ist an Lungenkrebs erkrankt. “Ich muss euch etwas sagen. Ich habe Krebs”, schrieb Griffin am Montag bei Instagram. “Ich stehe kurz vor einer Operation, bei der die Hälfte meiner linken Lunge entfernt werden soll. Ja, ich habe Lungenkrebs, obwohl ich nie geraucht habe.”

Die Ärzte seien aber optimistisch, schrieb Griffin weiter – und sie hoffe, in etwa einem Monat wieder zu ihrem früheren Leben zurückkehren zu können. Griffin arbeitet unter anderem als Komikerin, Schauspielerin, Produzentin und Synchronsprecherin.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

7 Kommentare auf "US-Komikerin Griffin hat Lungenkrebs"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Komisch, hier schreibt keiner von den Impf-Gurus! Der Dame sei herzlichst alles Gute gewünscht!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Hey NRWey! Man ist nirgends vor uns sicher, du kannst nur warten und hoffen, dass es irgendwann eine Impfung gegen uns gibt.

Tina1
Tina1
Tratscher
1 Monat 13 Tage

Piefke…..Seid doch ihr Impfgegner die wollen dass auch diese Erkrankten ihren Krankenhaus Aufenthalt selber bezahlen weil sie als “Raucher” selbst daran schuld sind, wenn man ungeimpfte darauf “hinweist”. Bei dieser “Dame” liegen sie dann wohl falsch.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

Die Volte von Viren zu Krebs ist nicht falsch. Viren können Krebs auslösen. Und ich traue den herausragenden Viren-Forschern auch da einen Durchbruch zu: “Biontech-Studie: Erster Proband bekommt mRNA-Mittel gegen Hautkrebs”

Biontech-Studie: Erster Proband bekommt mRNA-Mittel gegen Hautkrebs – SWR Wissen

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

“US-Studie
Immer mehr Nichtraucher erkranken an LungenkrebsIn US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen.”
Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs (aerztezeitung.de)

BIERMANN
BIERMANN
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Das kommt auch vom Smog der Städte..Auch Parfums und Reinigungsmitteln sind schlecht für die Lunge..

Tigre.di.montana
1 Monat 14 Tage

@Piefke-NRW:
Warum die Impf-Gurus nicht schreiben? Vielleich weil es ein Einzelschicksal ist dessen Einzelheiten man nicht überblicken kann.
Ursächlich kann Passivrauchen bei rauchendem Partner sein, auch radioaktives Gas aus dem Erdboden (Radon) wird manchmal angeschuldigt wenn Nichtraucher an Lungenkrebs erscheinen.
Der einzige Trost ist dass nicht-kleinzellige Brochialkarzinome (Adenokarzinome) von nichtrauchenden Frauen eine bessere Prognose haben, dank neuer Therapien.

wpDiscuz