Obermaier will keine Zeit mehr verschwenden

Uschi Obermaier wird 70: “Ich fühle mich jung”

Freitag, 23. September 2016 | 15:40 Uhr

Die wilden Zeiten hat Uschi Obermaier in ihrer Wahlheimat Kalifornien gegen wilde Natur eingetauscht. Auftritte in Talkshows, das Rampenlicht sind nicht mehr ihr Ding. “Jetzt rennt mir die Zeit weg und ich will meine Zeit nicht mit Dingen verschwenden, die mich nicht mehr interessieren”, erzählt Obermaier kurz vor ihrem 70. Geburtstag (am 24. September) im dpa-Interview.

Frage: Der 70. Geburtstag steht an, da kommen sicher viele Anfragen auf Sie zu. Reden Sie noch gerne über die Vergangenheit?

Antwort: Es kommen zwar dauernd Angebote, aber ich bin es so leid über diese ganzen alten Geschichten zu reden. Das kann man doch nachlesen. Ich habe auch nicht mehr so einen Profilierungsdrang wie früher. Es ist mir zuwider und zu langweilig, das Gleiche wiederzukauen. Ich habe ein sehr volles und interessantes Leben. Sex, Drugs and Rock’n’Roll war ein Teil, aber das ist nun Vergangenheit. Jetzt bin ich woanders und sehr happy mit meinem Leben.

Frage: Sie leben alleine in einem Haus im kalifornischen Topanga Canyon, umgeben von Natur, nur mit Tieren, ohne einen festen Partner. Wäre da Platz für einen Mann?

Antwort: Jeder Mensch möchte einen Partner, das ist ja klar. Aber ich hatte so viel Glück mit unglaublich intensiven und wunderbaren Lieben, das haben andere Leute ihr ganzes Leben nicht gehabt. Heute brauche ich das nicht unbedingt. Ich bin wirklich eifersüchtig auf meine Zeit, die rennt so schnell vorbei und das mag ich nicht so gerne teilen. Natürlich habe ich gute Freunde, die sind meine Familie, aber in Maßen. Ich brauche viel Zeit für mich.

Frage: Fühlen sie sich im Wahljahr mit Donald Trump als Kandidat in den USA immer noch wohl?

Antwort: Es ist unfassbar, dass dieser Mann wirklich Präsident werden könnte. Der ist krank im Kopf, so ein Narzisst. Aber ich habe beide Staatsbürgerschaften. Wenn ich hier lebe, dann will ich auch mitreden und wählen gehen. Natürlich bin ich für Hillary. Sie ist nicht perfekt, hat aber sehr viel Erfahrung.

Frage: Wie fühlen sie sich mit (fast) 70 und wie gesund leben Sie?

Antwort: Ich fühle mich jung und bin auch recht fit. Ich lebe ziemlich gesund, aber ich gönne mir auch Sachen. Das war schon immer meine Maxime: Man kann alles tun, aber in der richtigen Dosierung! Mit dem Rauchen habe ich vor einigen Jahren aufgehört, keine Zigaretten mehr, aber noch ab und zu einen Joint. Ich trinke gerne einen Wein, aber nur in Maßen.

Uschi Obermaier wurde 1946 in München geboren. Sie war Ende der 1960er Jahre Mitglied der Berliner “Kommune 1”. Sie arbeitete als Fotomodell, Schauspielerin, später als Autorin und Schmuckdesignerin. Obermaier besitzt die deutsche und US-Staatsbürgerschaft und lebt überwiegend in Kalifornien.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz