Van Damme bei der Serienpremiere in Paris

Van Damme hofft auf zweite Karriere als Serienstar

Mittwoch, 13. Dezember 2017 | 10:40 Uhr

Der in den 80er und 90er Jahren erfolgreiche Action-Schauspieler Jean-Claude Van Damme hofft auf eine zweite Karriere als Serienstar. Nachdem er keine Kinofilme mehr, sondern nur noch Abrufvideos gedreht habe, habe er unbedingt zum Fernsehen gehen wollen, sagte Van Damme anlässlich der Premiere seiner Satireserie “Jean-Claude Van Johnson” am Dienstagabend in Paris.

Das Fernsehen “könnte vielleicht meine Karriere retten”, fügte der 57-jährige Belgier hinzu. Van Dammes Serie startet am Freitag beim Internetportal Amazon Prime. Van Damme spielt darin eine Karikatur seiner selbst – den Action-Schauspieler Jean-Claude Van Damme, der ein Parallelleben als Geheimagent Jean-Claude Van Johnson führt. Um diese Serie drehen zu können, musste er jahrelang die Werbetrommel rühren.

“Wenn Brad Pitt Fernsehen machen will, muss er nur die Hand heben und man bietet ihm eine Rolle an”, sagte Van Damme mit Blick auf seinen US-Kollegen. “Bei mir hat es seine Zeit gedauert.” Dass er sich nun vor der Kamera mitunter zur Witzfigur macht, sieht der Belgier selbstbewusst: “Es ist schwierig, sich über sich selbst lustig zu machen, aber da ich ein guter Schauspieler bin…warum nicht?”

Von: APA/ag.