Iris Apfel ist nominiert

Verleihung des Haute Couture Austria Award am 2. Oktober

Dienstag, 26. September 2017 | 12:28 Uhr

32 Modekreative aus ganz Österreich spitzen auf den Haute Couture Austria Award 2017. Ihre Entwürfe zum diesjährigen Wettbewerbsmotto “Black Lace” (Schwarze Spitze) werden am 2. Oktober im Bank Austria Kunstforum in Wien zu sehen sein. Die Auszeichnung wird seit 14 Jahren von der Wirtschaftskammer Österreich verliehen.

Die Veranstaltung ist vom Schaffen des Künstlers Gerhard Rühm inspiriert, dem das Bank Austria Kunstforum Wien ab 4. Oktober eine Werkschau widmet. Zwei Tage zuvor steht das Ausstellungshaus auf der Freyung ganz im Zeichen der Mode. Angelehnt an Rühms Kunstwerk “Nachmittags” waren die Kleidermacher eingeladen, sich mit dem Thema “Black Lace” auseinanderzusetzen. Der Künstler gehört auch der Jury an, die das Siegermodell im Rahmen der Modegala ermitteln wird.

Für die Würdigung ihres Lebenswerks wurden Iris Apfel (New Yorker Fashion-Ikone), Iris Strubegger (Salzburger Model), Veruschka (deutsche Schauspielerin, Ex-Model) und Werner Schreyer (Wiener Männermodel, Schauspieler) nominiert – “vier internationale Größen der Modewelt mit österreichischen Wurzeln”, so die Veranstalter. Strubegger und Schreyer sitzen übrigens auch in der Mode-Jury, ebenso wie Pierre Sarkozy (DJ, Model und Sohn des französischen Ex-Präsidenten).

Von: apa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz