Das Hollywoodstudio von Warner Bros. in Burbank, Los Angeles

Warner plant “Herr der Ringe”-Animationsfilm

Freitag, 11. Juni 2021 | 13:34 Uhr

Mehreren Medienberichten zufolge bekommt der Fantasy-Klassiker “Der Herr der Ringe” eine Erweiterung. Im Animationsfilm “Lord of the Rings: The War of the Rohirrim” soll die Saga über Helm Hammerhand und seine Festung Helms Klamm erzählt werden. Diese Festung ist im zweiten Teil der Film-Trilogie “Die zwei Türme” der Austragungsort des finalen Kampfs um Rohan.

Der Animationsfilm soll den Branchenmagazinen “Variety” und “Collider” zufolge zu einem Zeitpunkt 260 Jahre vor den Handlungen der “Herr der Ringe”-Filme spielen. Regisseur soll der Anime-Spezialist Kenji Kamiyama (“Ultraman”) sein.

Der Film soll nach Medienberichten mit den sechs “Herr der Ringe”- und “Der Hobbit”-Filmen verbunden sein. So soll auch die Drehbuchautorin des dritten “Herr der Ringe”-Teils beratend zur Seite stehen. Amazons Serie, die auch auf den “Herr der Ringe”-Filmen basiere, sei mit dem Projekt jedoch nicht verwandt.

Von: APA/ag.

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz