Weinstein drohen bis zu 18 weitere Jahre Haft

Weinstein plant Berufung gegen Vergewaltigungsurteil

Mittwoch, 21. Dezember 2022 | 12:06 Uhr

Der frühere US-Filmproduzent Harvey Weinstein will gegen seine erneute Verurteilung wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauchs vorgehen. Weinstein werde Berufung gegen den Schuldspruch einlegen, erklärte sein Sprecher Juda Engelmayer am Dienstag. Ein Geschworenengericht in Los Angeles hatte den 70-Jährigen am Vortag wegen Vergewaltigung und sexueller Übergriffe schuldig gesprochen. Das Strafmaß soll Anfang Jänner verkündet werden.

Weinstein drohen bis zu 18 weitere Jahre Haft zusätzlich zu einer vor zwei Jahren von einem New Yorker Gericht verhängten 23-jährigen Gefängnisstrafe. Die Enthüllungen über Weinstein hatten vor fünf Jahren zur Entstehung der #MeToo-Bewegung geführt. Insgesamt warfen fast 90 Frauen Weinstein Belästigung oder sexuelle Übergriffe vor, darunter die Hollywood-Stars Angelina Jolie, Gwyneth Paltrow und Salma Hayek.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz