Marilyn Manson in Erklärungsnöten

Weitere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Marilyn Manson

Samstag, 29. Mai 2021 | 13:34 Uhr

Eine weitere Frau hat Vergewaltigungsvorwürfe gegen US-Schock-Rocker Marilyn Manson erhoben. In einer am Freitag (Ortszeit) bekannt gewordenen Klage wirft die anonyme Frau dem Musiker vor, sie vergewaltigt und wiederholt sexuell missbraucht zu haben. Zudem habe er ihr ein Video gezeigt, in dem zu sehen gewesen sei wie er eine junge Anhängerin an einen Stuhl fesselte, demütigte und zwang, Urin zu trinken.

Ein Vertreter Mansons wies die Vorwürfe zurück und erklärte, bei dem Video habe es sich um einen nach Drehbuch gedrehten Kurzfilm mit einer erwachsenen Schauspielerin gehandelt, der letztlich nicht veröffentlicht worden sei. Ende April hatte die britische Schauspielerin Esme Bianco Vergewaltigungs- und Missbrauchsvorwürfe gegen Manson erhoben. Mansons Anwalt hatte die Anschuldigungen als “nachweislich falsch” zurückgewiesen.

Anfang Februar hatten bereits die US-Schauspielerin Evan Rachel Wood und mehrere weitere Frauen schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Manson erhoben. Der Musiker hatte diese Anschuldigungen ebenfalls zurückgewiesen und von einer “fürchterlichen Verzerrung der Realität” gesprochen. Mansons Plattenfirma trennte sich wegen der Vorwürfe von dem Rocker.

Von: APA/AFP

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Weitere Vergewaltigungsvorwürfe gegen Marilyn Manson"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Pacha
Pacha
Superredner
14 Tage 27 Min

Marilyn Manson ist ein Skandal-Rocker und Sex ,Drogen, satanistische Message und Hard Rock gehören nun mal zu seinem Leben! Wer sich mit ihm einlässt weiß schon im Vorfeld, was auf einem zukommt. So “potschat” braucht jetzt keine tun! 😠

wpDiscuz