Die strenge Kleiderordnung war für Rosberg kein Problem

Weltmeister Nico Rosberg Gast in der Royal Box

Freitag, 14. Juli 2017 | 16:43 Uhr

Im vergangenen Jahr auf den Rennstrecken der Formel 1, jetzt auch als Gast der Royal Box: Nico Rosberg (32) hat seinen langjährigen Rivalen Lewis Hamilton (32) schon wieder ausgestochen. Rosberg war am Freitag in Wimbledon neben Tennis-Legenden wie Rod Laver (78) und Ken Rosewall (82) sowie Schauspieler Jude Law (44) in die Ehrenloge auf dem Centre Court von Wimbledon eingeladen.

Und Rosberg kam natürlich – ganz wie es sich gehört und wie es die strenge Kleiderordnung der Traditionalisten im All England Lawn Tennis and Croquet Club vorschreiben – mit Jackett und Krawatte.

“Es ist eine große Ehre”, sagte er im eigenen Wimbledon-TV-Kanal zu seinem Besuch in der Royal Box, ehe er anschließend noch dem Wimbledon-Radio ein Interview gab. Zur Erinnerung: Vor zwei Jahren verpasste der damalige Formel-1-Weltmeister Hamilton das Wimbledon-Finale zwischen Novak Djokovic und Roger Federer, weil er sich nicht an die Kleiderordnung gehalten hatte und in Hawaii-Hemd und Sonnenhut erschien.

Von: APA/dpa