Ungewöhnlich deutliche Positionierung von William und Kate

William und Kate: Stehen an Seite der Ukrainer

Samstag, 26. Februar 2022 | 15:20 Uhr

Der britische Prinz William (39) und seine Frau, Herzogin Kate (40), haben ihre Solidarität mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj und der ukrainischen Bevölkerung zum Ausdruck gebracht. “Im Oktober 2020 hatten wir das Privileg, Präsident Selenskyj und die First Lady kennenzulernen und von deren Hoffnung und Optimismus für die Zukunft der Ukraine zu erfahren”, schrieben die beiden auf Twitter.

“Wir stehen heute an der Seite des Präsidenten und des gesamten ukrainischen Volkes, die tapfer für diese Zukunft kämpfen”, fügten sie hinzu. Unterzeichnet war der Tweet mit den Initialen des Paares “W & C” – das gilt als Zeichen, dass sie die Nachricht persönlich verfasst haben. Die deutliche Positionierung des Zweiten in der britischen Thronfolge und seiner Frau zu einem militärischen Konflikt im Ausland dürfte als höchst ungewöhnlich gelten. Normalerweise halten sich die britischen Royals in politischen Fragen meist sehr zurück.

Von: APA/dpa

Kommentare
Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Offline1
Offline1
Kinig
3 Monate 1 Tag

Zwei noch junge Eltern, Thronfolger hin oder her, äußern und positionieren sich deutlich für den Frieden. Diese Beiden gehören eben gerade nicht zu der Generation und Sorte Menschen, die sich wegen ihrer politischen und gesellschaftlichen Stellung “aus Allem raushalten”. Im Gegenteil ! Meinen Sie das mit “ungewöhnlich”

wpDiscuz