Heike Makatsch ermittelt diesmal in Mainz

Zweiter ARD-“Tatort” mit Heike Makatsch kommt Ostermontag

Donnerstag, 01. Februar 2018 | 12:41 Uhr

Heike Makatsch (46) wird als “Tatort”-Kommissarin Ellen Berlinger an Ostermontag (2. April) zum zweiten Mal auf Verbrecherjagd gehen. Das kündigte der Südwestrundfunk (SWR) am Donnerstag in Stuttgart an. Das “Tatort”-Special spielt diesmal in Mainz: In dem Krimi “Zeit der Frösche” will Makatsch herausfinden, ob ein verschwundenes Mädchen Opfer einer Mordserie unter Schülern wurde.

Sebastian Blomberg spielt Berlingers Kollegen Martin Rascher. Berlinger ermittelt in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt, weil sie sich von Freiburg dorthin versetzen ließ, um in der Nähe ihrer Familie zu sein. Der neue Fall betrifft möglicherweise auch ihre Familie: Ein blutdurchtränkter Kapuzenpulli, der in einem Container gefunden wird, könnte dem Sohn ihrer Mainzer Kusine gehören.

Ob das “Tatort”-Special mit Makatsch fortgesetzt wird, ist nach SWR-Angaben offen. Der erste Krimi mit der Schauspielerin “Fünf Minuten Himmel” lief 2016.

Von: APA/dpa

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz